» »

Nasenspray: Was bedeutet Überdosierung?

Z]yank\ali hat die Diskussion gestartet


Hi ihr!

Ich bin seit gut 15 Jahren abhängig von Nasenspray, in der Regel komme ich mit einer 15ml. Flasche rund eine Woche aus.

Nun bin ich seit Montag erkältet und habe extreme Probleme durch die Nase zu atmen. Mir ist am "Pegelstand", meiner Nasensprayflasche aufgefallen, dass ich im Zeitraum von c.a. 24 Stunden eine komplette 15ml. Flasche plattgemacht habe.

In der Packungsbeilage stehen ja so nette Sachen, was bei erheblicher Überdosis oder oraler Aufnahme passieren kann. Nun meine Frage, WAS ist denn eine erhebliche Überdosis? Bin ich da schon drin, mit meiner Pulle in einem Tag oder braucht es da wesentlich mehr? Ich merke nur, dass ich Kopfschmerzen habe wie Hölle, egal wieviel Paracetamol ich mir reinhaue, es geht nicht weg. Ibuprofen vertrage ich nicht und ansonsten habe ich nur Tilidin zu Hause, aber das Zeug habe ich noch nie genommen und hatte es auch nicht vor. (Es gehört auch nicht mir...)

Vielleicht kennt sich ja hier jemand mit der Formulierung "erhebliche" aus und kann mir helfen. Mein Problem ist halt zum einen, dass ich Panik bekomme, sobald meine Nasenatmung nicht mehr möglich ist, zum anderen aber auch, dass ich vorgeschädigte Ohren habe und eigentlich schon förmlich danach schreie, eine Mittelohrentzündung zu bekommen, sobald ich länger als ein paar Stunden keine Luft durch die Nase bekomme.

Danke schonmal für eure Hilfe und einen schönen Frühlingstag für euch.

PS: Gerd, wenn Du den Titel liest, guckst Du bestimmt rein ;-D daher ein @:) für Dich

Antworten
FgallZenAnvgelx4u


wenn du kopfweh hast, du das gefühl hast dein kreislauf spinnt und dir schwummerig ist, dann hast du schon überdosiert.

die überdosierung ist ja kg abhängig, deshalb ist das jetzt nicht so pauschal diagnostizierbar...

du könntest dir kohlekompretten holen um dich zu entgiften wenn es nicht besser wird.

und dann würde es auch mal dringend zeit das nasenspray auszuschleichen...

T!estxrale


Tachykardie, also beschleunigter Herzschlag und Bluthochdruck sind auch symptome von Überdosierung. Eine ganze fladche am Tag ist doch deutlich überdosiert, das sagt doch der gesunde menschenverstand, das weisst du doch bestimmt schon selber...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH