» »

Glassplitter verschluckt

W~haRtsi|i hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Am Montag Nachmittag habe ich aus einer Glaswasserflasche getrunken und zuspät gemerkt das der Rand kaputt war,durch das hastige trinken,habe ich dann etwas spitzes im Hals gespührt. SO zunächst hab ich mir nichts bei gedacht aber gegen abends wurden die Schmerzen (pieksen) im Hals immer schlimmer also ab ins Krankenhaus,dort wurde ich wieder weggeschickt.Aussage des Arztes ,sie können mir nicht helfen.Habe dann im Internet geschaut welcher HNO-Arzt Notdienst hat ,musste dann 50min Autofahren um dort hin zu kommen.Einmal kurz reingeschaut ....NIX gefunden!!Am nächsten Morgen gleich zum HNO Arzt bei uns in der Stadt (auch nur ganz bedürftig reingeschaut und meinte er sieht nichts und man müsste eine Magenspieglung machen lassen ) Gestern Nachmittag wurden die Schmerzen wieder schlimmer also erneut ins Krankenhaus ,gefragt ob sie eine Magenspieglung machen könnten,der Arzt meinte daraufhin das er es nicht sehen könnte mit den Instrumenten ,die seien für sowas nicht gedacht.Zuerst wurde ein Ultraschall gemacht worauf der Arzt ein 5mm langes "etwas" sehen konnte wie es im Hals steckt also versuchte er unter Narkose es zu finden aber leider auch ohne Erfolg ( aber Verletzungen im Halsbereiches durch den Splitter sind zu erkennen ) :-( Heute in einer Uniklinik angerufen ,ich solle doch abwarten ( ich werde immer panischer ,man merkt es steckt ein GLASSPLITTER in seinem Hals und niemand kann einem helfen :(v ) Habe dann solange diskutiert am Telefon bis sie mir für morgen einen Termin gegeben hat ,natürlich auch wieder mit Narkose aber sie meinten es seie eher unwahrscheinlich den Splitter zu finden ........

Hilfe was soll ich jetzt nur tun ?? Es bereitet mir höllische Schmerzen und niemand will/kann das doofe Teil rausziehen ? Vorallem es verletzt mir doch den ganzen Hals :-X

Leider habe ich im Internet nicht der gleichen gefunden ,hat hier vielleicht irgendjemand einen Rat für mich ,wo ich noch hin kann ? Habe mittlerweile wirklich sehr sehr große Angst :°(

Antworten
S|h6ojo


Hast Du nun den Splitter und Schmerzen im Magen (Magenspiegelung) oder im Hals?

W[hat%sii


Der Splitter steckt bei mir im Hals fest aber der HNO Arzt meinte das man es nur mit einer Magenspieglung sehen könnte da er schon zu tief sitzen würde ,der Arzt aus dem KH hat das aber wiederum bestritten und meinte es könnte nur ein HNO Arzt ..also werde nur von A nach B geschickt und wieder zurück :(

Hwomele&ssGip+sy


@ whatssi

Oh man, das tut mir sauleid. :°(

Ich kann Dir nur wünschen, dass sich noch jemand findet, der helfen kann. Die können Dich doch nicht mit Glas im Hals einfach wieder wegschicken. Ich würde ins Krankenhaus gehen und ein Entlassen verweigern. Ich würde nicht ehr gehen, bis der Splitter raus ist.

WOhzatsixi


Ja es macht mich panisch und keiner will dir helfen das ist das schlimme,ich HOFFE sie finden ihn morgen.Es ist wirklich eine sauerei was hier abläuft der Arzt aus dem Krankenhaus (am ersten Abend) meinte nur ,er könne mir eine neue Hüfte machen ,er sei Orthopäde und sonst ist niemand im Haus der mir helfen kann.

Das dumme Ding steckt aber auch wirklich scheis** drin.Egal wieviel ich trinke ,esse oder huste..es bewegt sich zwar je nach dem ein kleines bisschen aber will einfach nicht durchrutschen und verletzt mir den ganzen Hals.

J)oha]n0na84


Unfassbar, dass die dich von Pontius zu Pilatus schicken. :|N

Gibt es vielleicht noch andere Kliniken in die du gehen könntest, vielleicht was Größeres?

Dort kann man dir vielleicht eher helfen als in einem kleinen Provinzkrankenhaus...

Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass du das Mistding so schnell wie möglich wieder los wirst. @:)

Ailql]arjdice


Versuchs mal mit einem trockenen Brötchen oder Brot. Große Stücke schlucken. Das hilft auch gegen fiese Fischgräten.

W"hats!ii


Danke euch ;-)

Ja bin morgen in der Uniklinik Freiburg ,hatte ja heute morgen mit dene telefoniert aber die haben irgendwie auch keine richtige Lust und meinten abwarten ,bis ich Druck gemacht hab und dann ein Termin für morgen früh bekommen habe.

Bin ich etwa die einzigste mit so einem "Trottelgen" um ein Glassplitter zu verschlucken der steckenbleibt ?

2-3 cm ist die Speiseröhre im durchmesser und dann muss ein 5mm Ding einfach stecken bleiben ? UNGLAUBICH !!

W&hYa<tsii


Habe es mit Sauerkraut,Toastbrot usw probiert es bleibt irgendwie auf dem Splitter hängen und nur mit ganz viel Wasser rutscht es dann langsam vorbei.

qSuengxler


Sauerkraut, Toastbrot usw., was möchtest du denn wo es hängen bleiben soll?

Ist dir der Magen lieber, wo es noch schwieriger wird?

Jlohann3a8x4


Das Ding sollte gar nicht weiter runterrutschen, es kann ja überall die Schleimhaut verletzen.

Deswegen verstehe ich nicht, dass die bisherigen Ärzte sie wieder heimgeschickt haben. ":/

-mviest7namesixn-


Ich hätte ja Angst das das Teil in meinem Magen oder Darm landet und mir da was anritzt..weiss nicht wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, der das es eben dort stecken bleibt im Magen Darm Bereich..möchte ich mir auch nicht vorstellen. Oh man schreckliche Situation.

SZunSnivxa


Keine Panik, es "zerschneidet" nicht Deine gesamte Speiseröhre und auch nicht den ganzen Magen! Ich finde die Aktion mit dem Sauerkraut und dem Toastbrot sehr gut! Vielleicht erwischt so etwas den Splitter; es kann sogar sein, dass er sich darin eingebettet schon weiterbewegt hat und irgendwann den natürlichen Weg nach außen findet.

Bleib ruhig, das ist jetzt das Wichtigste; aber bleib auch hartnäckig, dass es gefunden und herausgenommen werden muss.

STunn_iva


… also falls es überhaupt noch zu sehen ist beim Röntgen. Der Schmerz kann noch vom ersten Festsitzen stammen.

MfoNndkixnd


Oje! Erstmal gute Besserung, tut mir echt leid! Ich glaube ich würde ausrasten vor Panik!

Ich wäre allerdings auch vorsichtig mit Essen und Trinken, nicht das echt noch mehr verletzt oder ungünstiger rutscht.

Ich glaube ich würde auch ins KH fahren und mich weigern wieder weggeschickt zu werden. Kann ja nicht angehen! >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH