» »

Sinusitis plötzlich verstärkt (Augenschmerzen?)

j}.j>ixb hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Vor ein paar Wochen wurde bei mir ein Schädel CT gemacht, bei dem eine Sinusitis festgestellt wurde. Daraufhin wurde mir ein Nasenspray (Mometahexal) verschrieben. Nachdem ich dieses ca. 1-2 Wochen genommen habe, merkte ich außer gelegentlichen Kopfschmerzen nicht mehr viel davon.

Nun habe ich jedoch wieder einen starken druck um die Nase herum und an der Stirn. Was mich jedoch am meisten beunruhigt ist, dass ich einen ständigen Druck auf dem linken Auge habe und es ziemlich weh tut wenn ich das Auge bewege.

Sollte ich warten bis es besser wird, oder sind die Augenschmerzen ein schlechtes Zeichen und ich sollte umbedingt zum Arzt?

Danke für jede Hilfe!

Liebe Grüße

Antworten
jw.jib


Hallo,

nun ist auch noch ein permanenter Tinitus dazugekommen. Einen HNO Termin habe ich erst in knapp über einer Woche.

Ich habe große Angst, wie soll ich mich verhalten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH