» »

Halsschmerzen außen vorne?

Y(ellowLAn>gmel hat die Diskussion gestartet


Seit heute morgen werde ich von mäßig starken Schmerzen im äußeren vorderen Halsbereich geplagt. Ich weiß nicht, wie ich es am besten beschreibe, es tut genau da weh, wo Männer den Adamsapfel haben. Also nicht seitlich, sondern genau mittig, wo die Speiseröhre ist. Der Bereich ist sehr berührungsempfindlich und es tut auch ein wenig bei Bewegungen weh. Wenn ich es nicht besser wüsste, würd ich sagen, dass es sich wie eine Verspannung anfühlt, aber genau da vorne hat man doch keine Muskeln, oder?

Es ist aber nichts angeschwollen, alles normal... Ich hab kein Fieber, fühle mich nicht krank und auch die Lymphknoten sind ganz normal und tun nicht weh. Und die schwellen bei mir sonst bei der kleinsten Entzündung an (zB Pickel, Fieberblasen, kleinen Verletzungen im Mundraum). Ich dachte schon an eine Schilddrüsenentzündung, aber das passt wahrscheinlich eher nicht, oder?

Kann man in diesem Bereich tatsächlich eine Verspannung haben? Oder soll ich lieber doch zum Arzt?

Ich hatte diese Schmerzen nämlich schon vor einigen Jahren mal und die sind dann einfach wieder weggegangen..

Wäre über Hinweise dankbar..

Antworten
Y7ello|wAngfel


Nachtrag: ich habe innen im Hals ÜBERHAUPT keine Beschwerden, kann normal schlucken, essen und bin auch nicht heiser.. Es ist also wirklich nur außen! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH