» »

Mandelentzündung 5 Wochen

GKenerQalverd3acshxt hat die Diskussion gestartet


Moin,

Ich bin langsam mit den Nerven am Ende. Eigentlich stehe ich in der Blüte meines Lebens und bin bis auf 1-2 Tage leichte Erkältung seit 3 Jahren krankheitsfrei..

Seit einigen Wochen schleppen ich allerdings eine akute Mandelentzündung mit mir rum..

Krankheitsgeschichte:

1 Woche:

Symptome: Brustschmerzen, Nachtschweiß,Kopfschmerzen,Halsschmerzen, Schlappheit,geschwollene Mandel,links, mit weißen Punkten – > akute Mandelentzündung

Behandlung Arzt A: 7 Tage Antibiotika 100mg von Hexal

2 Woche:

Symptome: Brustschmerzen, weiterhin geschwollene Mandel,links, sonst nichts

Behandlung Arzt A: keine – am Ende der Woche wieder Sport

3 Woche:

Symptome: Brustschmerzen, weiterhin geschwollene Mandel,links, Halsschmerzen!!

Behandlung Arzt B: Schmerzmittel Ibu 400mg -> Überweisung HNO&Innere

4 Woche:

Symptome: Brustschmerzen, weiterhin geschwollene Mandeln, Halsschmerzen!!

– > HNO-Befund: Akute Mandelentzündung

– > Innere-Befund: Keine! ( Herzsonar,ruhe EKG, Blut, Urin)

Behandlung: 10 Tage Amoxicillin 875/125

5 Woche:

Symptome: ganz leicht geschwollene Mandeln(zerklüftet, in den Klüften oft kleine orangene? Ablagerungen), sonst fit

Behandlung Arzt C: keine weitere Behandlung – lediglich kein Sport bis zum Ende der Woche.

Für die Faulen:

5 Wochen Mandelentzündung. 2x mit Antibiotika behandelt.

Jetzt zur Frage:

Bei meiner letzten Behandlung war ich zuerst bei dem Arzt A und der empfiehlt mir weitere 10 Tage Antibiotika zu nehmen, weil die Sache immer noch nicht weg ist. Allerdings wollte ich wegen einer anderen Sache zu Arzt C und dieser meint ich solle kein weiteres Antibiotika nehmen, sondern mich ausruhen und gut ist.

Jetzt bin ich verunsichert ;-D Wie kann der Unterschied den so gravierend sein, dass ein Arzt insgesamt 20 Tage Antibiotika ansetzt und der andere nur die Hälfte.. Immerhin ist es nur eine Mandelentzündung... ???

Wie erkenne ich eine akute Mandelentzündung an den Mandeln/Mundraum?

****

aktuelle Fotos vom Mundraum:

[[http://i60.tinypic.com/530l8h.jpg]]

[[http://i62.tinypic.com/otemue.jpg]]

Der Text ist ein wenig konfus, sorry ;-) Bin aber für jeden Rat dankbar..

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH