» »

Schwellung hinterkopf ,hinter den Ohren

N(a|ntVea hat die Diskussion gestartet


Hey,

ich habe etwas komisches, was ich schon öfters mal hatte.

Das erste Mal entdeckt habe ich es ca. 2009, da hatte ich eine kleine Schwellung hinter den Ohren.

Nicht wirklich sichtbar, aber fühlbar.

Es gab auch etwas Wasser aus meinen Ohren, jedenfalls als ich in der nähe mit meiner Hand war, bemerkte ich Wasser.

Könnte also eine Wasseransammlung gewesen sein.

2012 hatte ich das wieder, war zur gleichen Zeit dann beim Arzt, jedoch sagte er, er würde nix sehen(vielleicht war die Schwellung, was auch immer, nicht stark genug)

Manchmal habe ich es auch mitten in der Nacht.

Es fühlt sich an, wie Kreislaufbeschwerden, wenn ich vielleicht zu lange gelegen habe

Dann wach ich auf, meine Ohren summen, mir ist komisch, so eine Art Kreislauf beschwerden.

Mein Kopf kribbelte und ich fühlte am Hinterkopf von der einen, bis zu anderen Seite leichte Beulen, diese auch hinter dem Ohr waren, diese konnte man beim drüber her streichen irgendwie leicht rien drücken, oder auf einmal verschwand die Beule.

Genau das habe ich jetzt gerade.

Ich liege seit 3-4 Tagen eigentlich nur im Bett, gestern hatte ich wieder die Beschwerden.

sind plötzlich Abends als ich eigentlich schlafen wollte, aufgetaucht.

Gestern habe ich am hinterkopf, na an der Ohrgegend hingepackt und es tat leicht weh, wobei nicht richtig weh, naja, ich kann es schlecht beschreiben.

Jetzt habe ich es auch wieder, der Kopf kribbelt, meine Ohren summen und natürlich habe ich leichte Angst,daher Herzrasen, Die Schwellung am Kopf, sowie hinter den Ohren.

Die Angst brachte mich wieder dazu Dr.google an zu schmeissen, aber da lese ich zu viel erschreckendes wie Krebs, Abszess, Zysten , Geschwollen nach einem Sturz usw.

Nun mach ich mir wieder so meine Gedanken.

Wenn es Krebs wäre, hätte ich den ja nun schon sehr lange und die Schwellung kommt und geht.

Ist es etwas gefährliches, habt ihr eine Ahnung, was es eventuell sein könnte?

Freue mich über Antworten :)

Liebe Grüße,

Nantea

Antworten
NNantxea


Ich habe auch Eisenmangel.

habe daher diesen Link noch gefunden...

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Idiopathische_intrakranielle_Hypertension]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH