» »

Wie kann ich den Hno überzeugen das ich meine nasenscheidewand

DBiv<mondxB


@ Kramuri

Da hat der, Lungenfacharzt was anderes gesagt...

Euhemaloiger^ N)utzeYr z(#46#7193x)


Schön, wenn das der LFA das sagt. Den Eingriff zu einer Begradigung einer Nasenscheidewand wird er aber nicht selbst durchführen.

Dyivm/ondxB


Ich weiß,das er es nicht selbst Durchführung darf *facepalm*

Gebe nur weiter,was er mir gesagt hat...

mjar>iposxa


Ganz so unnötig scheint so eine OP nicht zu sein oder?

Das kann hier letztendlich niemand genau beurteilen, deshalb würde ich auch auf diese Einschätzung nicht viel geben:

Leute die eine verkrümmte Nasenscheidewand haben schnarchen auch oft.

Insofern würde ICH so eine OP befürworten.

Es ist übrigens nicht gesagt, dass diese OPs immer erfolgreich sind.

d`olpXhin79


Hallo!

Jeder 2. hat in Deutschland ein krumme Nasenscheidewand. Bei vielen muss es nicht operiert werden. Wenn Du keinen Unfall hattest, hast Du die krumme Nasenscheidewand schon Dein Leben lang. Und erst durch die Allergie bereitet Dir Deine Nase Probleme.

Ich würde mir eine zweite Meinung einholen. Der Lungenfacharzt wird wohl kaum beurteilen können, ob der Eingriff notwendig ist oder nicht.

Die Allergie muss behandelt werden, da dies das Problem ist. Da hat der HNO schon nicht ganz unrecht. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH