» »

Halsschmerzen gehen nicht weg!! Hilflos!!

Msudi_S88 hat die Diskussion gestartet


Es geht vorliegend um meine Mutter. Vor zwei Monaten begannen bei Ihr leichte Halsschmerzen, welche seit zwei Tagen sehr stark wurden, nachdem Sie vom HNO kam. Die Schmerzen hat Sie zum einen am Kehlkopf und auf der rechten Halsseite. Die Schmerzen spürt sie auch am Lymphknoten und es zieht sich weiter bis zum Ohr. Ab und zu fühlt sich dieses etwas empfindlich an. Die linke Halsseite tut ihr überhaupt nicht weh.

Sie war bereits bei einigen HNO Ärzten welche feststellten, dass Ihr Hals gerötet ist. Dann bekam Sie vom ersten HNO das erste Antibiotika (Azithromycin 250- 1A Pharma). Dieses schlug teilweise an, die Halsschmerzen kamen allerdings wieder. Der nächste HNO verschiebt Ihr dann ebenfalls ein Antibiotika (Cefpodoxim STADA 200mg). Half ebenfalls nicht. Der nächste HNO hat Ihr dann einen Abstrich genommen und reichlich Streptokokken festgestellt. Dagegen bekam Sie dann das dritte Antibiotika (Amoxi 750), welches ebenfalls nichts brachte. :-( Meine Mutter meint, dass die Halsschmerzen bisher erträglich waren, seit zwei Tagen allerdings unerträglich sind. Ihr wurde nun ein weiterer Abstrich genommen, um zu schauen, ob die Streptokokken noch da sind. Die Ergebnisse bekommt Sie am Montag.

Zu Ihrer Vorgeschichte muss ich sagen, dass eine Magenspiegelung ergeben hat, dass Sie einen dezenten Reflux hat und zusätzlich hat Sie einen 1 cm großen Gallenstein, welcher Ihr ebenfalls Probleme bereitet und operiert werden müsste. Eine OP ist jedoch nicht möglich, solange Sie die Halsschmerzen hat. :-(

Meine Mutter ist mittlerweile auch schon Psychisch sehr angeschlagen.

Was könnte das denn sein? Und könnte ein 4 Antibiotika noch helfen? ??? Gibts es Alternative Therapiemethoden?

Die Ärzte schienen bisher nicht sehr bemüht und Sie war schon bei allen möglichen Fachrichtungen. In einer Woche hat Sie einen Termin beim Heilpraktiker.

Ich hoffe Ihr könnt uns irgendwie weiterhelfen. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH