» »

Nach Trommelfellschienung pulssynchroner Tinnitus

S!imi9x11 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, aufgrund einer Ohrfeige war ein Loch in meinem Trommelfell.

Es wurde dann 2 Tage später unter Vollnarkose geschient bzw geklebt.

Paar Stunden später bekam ich diesen pulssynchronen Tinnitus auf meinem Ohr der bis jetzt anhält. Die Schienung ist jetzt eineinhalb Wochen her. Ich war seitdem 2x nochmal bei dem HNO. Beim ersten Mal verschrieb er mir zur Vorsicht Antibiotika falls sich das Mittelohr entzündet hätte. Habe ich fleißig genommen aber es wurde nichts besser. Bei meinem zweiten Besuch bei ihm wirkte er sehr genervt und meinte dass das Ohr völlig in Ordnung aussehen würde.

Ich solle doch Schlaftabletten nehmen wenn ich wegen des Pulsieren nicht schlafen könne. Oder er könnte mir aber auch die Folie wieder abnehmen aber dann höre ich nix mehr. Das fand ich sehr unverschämt und fühlte mich überhaupt nicht ernst genommen. Eigentlich ein guter Arzt der auch Chefarzt einer HNO Abteilung in einem Krankenhaus ist.

Den Puls im Ohr nehme ich über Tag nicht wahr, nur wenn ich zur Ruhe komme. Er ist gleich mit mit meinem eigentlichen Pulsschlag. Ich habe das Geräusch vor dem Eingriff nie gehabt.

Meine Theorie wäre jetzt vielleicht.. wurde unter Vollnarkose mein Kopf so verdreht dass sich ein Wirbel der HWS verschoben hat und ein Wirbel auf eine Arterie drückt der das Pulsieren verursacht? Ich habe seit dem Eingriff auch oft Kopfweh was ich vorher auch nie hatte.

Oder aber vertrage ich vielleicht die Folie nicht?

Ab und an habe ich das Gefühl als ob wie Wasser im Ohr ist. Beim Aufstoßen knackst das Trommelfell dann etwas und tut dann auch wieder mehr weh. Nach einigen Stunden fühlt es sich dann wieder trocken an und tut weniger weh. Öfters nach dem Schlafen habe ich dieses nasse Gefühl im Ohr. Lege mich gezielt auf das Ohr damit ich das Pulsieren nicht so doll wahr nehme.

Ich bin echt sehr verzweifelt und es macht mich fertig.

Am Montag habe ich einen Termin beim Osteophaten wegen der Wirbel. Er wird mich einrenken aber gefühlsmäßig habe ich eher das Ohr im Verdacht.

Kann mir jemand von Euch helfen? Danke im Voraus.

Simone

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH