» »

nasenpolypen op

1Vmukk8elx1 hat die Diskussion gestartet


hallo

vor ca 4 Monaten wurde meine nase saniert und Polypen entfernt, habe brav alles genommen und was ist nun sich wachsen wieder minimal was kann man machen habt ihr tips. ich merke auch es pullsiert wieder in der nase und das riechen geht nur zeitweise Bemerkung vom Arzt chronische Entzündung. ich bin auch stark alergikerin.

danke

Antworten
r*ath;l4oxse


Oh man, sowas finde ich immer elendlich, wenn ich sowas lese, dass jemand eine OP auf sich nimmt, um etwas entfernen zu lassen und die Scheiße dann nachwächst. Ich jedenfalls wäre nicht der Typ, der sich von sowas terrorisieren lassen würde und immer wieder neue OPs machen würde. Vielleicht noch ein einziges Mal, wenn es möglich wäre diese Stellen dann total auszubrennen, so dass nichts mehr nachwachsen KANN!!! Sozusagen eine Gewaltmethode, wenn diese möglich wäre. Ansonsten keine OP mehr.

Es gibt genügend Medis, mit denen man Polypen abschwillen lassen kann. Darauf würde ich dann zurückgreifen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH