» »

Nach Schluckreflex Druck auf Ohr

m{eowxX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ca. 3-4 Wochen habe ich jedes Mal, wenn ich "unvorsichtig" schlucke, einen Druck auf den Ohren. Nicht schmerzhaft, aber störend, es fühlt sich ein wenig an wie unter Wasser. Beheben kann ich das ganz einfach, indem ich die Nase zuhalte und einmal stark einatme. Damit ist der Druckausgleich vorhanden und die Ohren sind frei - bis zum nächsten Schluckreflex.

Wenn ich sehr vorsichtig schlucke, gibts kein Problem. Aber da muss ich mich schon sehr stark drauf konzentrieren.

Was kann das sein?

Ich habe vor ca. 4 Wochen Cortison abgesetzt, da meine Heuschnupfenzeit vorbei war. Können das nach einigen Jahren damit nun langsam aber sicher Nebenwirkungen sein?

Bald fliege ich in den Urlaub und habe Angst, dass es mir im Steig- oder Sinkflug die Ohren bzw. das Trommelfell zerreißt, man liest da ja regelrechte Horrorgeschichten im Netz.

Mein HNO hat leider keinen Termin mehr frei bevor ich den Urlaub antrete.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

Antworten
mKeowxX


Niemand 'ne Idee?

s'türmcIhen


Versuch doch einfach mal mit inhalieren. Vielleicht nach dem Heuschnupfen noch eine kleine Tubenbelüftungsstörung. Oder Gelomyrtol

sCtürGmcrhexn


Versuch doch einfach mal mit inhalieren. Vielleicht nach dem Heuschnupfen noch eine kleine Tubenbelüftungsstörung. Oder Gelomyrtol

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH