» »

Brechreiz durch Schleim im Rachen beim Reden

tVraPnnxel7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit ein paar Jahren habe ich ein doofes Problem; ich hoffe auf ein paar gute Ratschläge:

Im Herbst/Winter, wenn es draußen kälter wird und ich eine kleine Erkältung bekomme, sammelt sich in meinem Rachen Schleim. Dieser Schleim sorgt dafür, dass ich nicht mehr richtig reden kann. Denn wenn ich ein paar Sätze hintereinander laut ausgesprochen habe, schnürt sich mein Hals irgendwann zu, und wenn ich ab dem Zeitpunkt weiterspreche, bekomme ich einen Brechreiz. Nahrung habe ich dabei noch nie erbrochen, ich spucke dann nur durchsichtigen Schleim aus.

Im Studium muss ich öfters Vorträge halten. Im Winter habe ich dann durch diesen Brechreiz ein großes Handicap. Ich versuche mir mit heißen Getränken und Bonbons zu helfen. Das klappt aber nur bedingt.

Man könnte auf die Idee kommen, dass mein Problem psychosomatisch ist. Allerdings habe ich im Sommer nie ein derartiges Problem und trage gerne vor.

Vielen Dank für Hilfe jeglicher Art! Hat jemand ein ähnliches Problem?

Antworten
K)leinezHe/xe21


Bei welchen Ärzten warst du denn schon und was wurde dort untersucht?

t=rannqel7


@ KleineHexe21

Bisher war ich bei keinem Arzt. Sollte ich damit mal zum HNO gehen?

BAenitoa Bx.


Wenn sich im Rachen Schleim sammelt, kommt der ja woher. In der Regel aus den Nasennebenhöhlen.

Was hat der HNO-Arzt da bisher diagnostiziert?

Meine HNO-Ärztin macht Ultraschall, um zu sehen, wie die Schleimhaut der NNH aussieht. Wenn ihr das nicht reicht, schickt sie mich zum CT.

Gelomyrtol forte.

Nasenspülkanne besorgen. Mit NaCl spülen. Billigste Version: Meersalz oder Steinsalz kaufen, jedenfalls ein natürliches Salz ohne Zusätze. Eine Lösung herstellen, sie probieren, sie muß angenehm salzig sein, wie etwa eine Träne, Und dann spülen, der Schleim wird dadurch schon mal gelöst.

Das Immunsystem stärken. Ich nehme täglich 2 Teel. Blütenpollen.

Homöopathisch gegen transparenten Schleim: Ammonium chloratum D 12 Globuli, im Akutfall stündlich 5 Globuli, gegen Brechreiz + Hüsteln : Ipecacuanha D 12 Globuli gleiche Dosierung.

Selbst wenn meine NNH "dicht" waren, hat das immer geholfen.

K6le4igneHexxe21


Auf jeden Fall!

tRrtaUnnexl7


@ KleineHexe21 @BenitaB.

Danke schonmal für eure Hilfe!

E4hemaliger Nu(tzer (#57x2757)


Kannst Du denn den Schleim "hochziehen" und ausspucken? Prinzipiell sollte sowas nämlich raus.

t?ra*nnel7


@ Tamponmilchshake

Schon ein wenig, aber das hilft nichts. Es ist auch kein grüner, zähflüssiger Schleim, sondern transparent und dünnflüssig - ähnlich wie Spucke.

Ich habe allgemein einen sehr ausgeprägten Brechreiz. Als mein Kieferorthopäde damals Abdrücke von meinen Zähnen gemacht hat (für eine Zahnspange) war das wegen des ständigen Würgens kaum möglich.

Ich denke mein Problem ist eine Mischung aus Schleim in den Atemwegen und starkem Brechreiz.

Kann jemand ein Mittel gegen Brechreiz empfehlen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH