» »

Chron. Mandelentzündung - Arzt will nicht operieren

BlebiiJs_Baxby hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

kommenden Montag, den 12.10. sollen meine Mandeln entfernt werden. Ich habe schon alles vorbereitet. Hausarzt und Anästhesist geben grünes Licht, das heißt Blutbild/Entzündungswerte usw. sind vollkommen in Ordnung.

Heute war ich beim OP-Vorgespräch beim HNO aber dieser weigert sich jetzt mich kommende Woche zu operieren, weil meine letzte Mandelentzündung erst 4 Wochen zurück liegt.

Ich habe damals sofort als es anfing ein leichtes Antibiotikum verschrieben bekommen, um es sofort "auszubremsen" und es wurde auch sofort besser.

Mein Problem ist jetzt, dass ich so heftig chronische Mandelentzündung habe, dass ich mir sicher bin bis zum nächsten verfügbaren Termin im November wieder Antibiotika schlucken zu dürfen. Dann würde der neue Termin wieder flach fallen.

Auch auf der Arbeit ist schon seit 6 Monaten geklärt, wer für mich einspringt, mein Chef hat sich sogar schon Urlaub genommen für die Zeit in der ich nicht da bin. Ich habe extra so früh geplant, dass es sich jeder einrichten kann und jetzt - eine Woche vorher ist alles hinfällig.

Hat jemand ähnliches hinter sich bzw. wie lange war der Abstand zwischen Entzündung und OP bei euch? Hat euer HNO ähnlichen "Zirkus" gemacht Sorry - ist doch so

Ich habe schon von Fällen gehört, wo die Mandeln nie ganz ausheilen und sie wurden notgedrungen trotzdem operiert.

Hoffentlich kann mein Hausarzt nochmal ein gutes Wort für mich einlegen, da ja auch das Blut vollkommen ok ist und meine entzündungsfreien Phasen immer kürzer werden.

Ich hoffe, ich habe nicht all zu wirr geschrieben aber ich bin im Moment total verzweifelt :-/

Dankeschön vorab @:)

Antworten
Eyhemali;ger NutOzer (x#325731)


Wieso sollst du warten? Ich bin direkt operiert worden, 1,5 nach Beginn der Entzündung lag ich im OP

BPebi5is_Baxby


Mein HNO war der Ansicht, dass meine letzte Mandelentzündung nicht lange genug her war, wodurch das Risiko von Nachblutungen zu hoch für ihn ist.

Gott sei Dank konnte mein Hausarzt ihm via Telefon nochmal überzeugen, dass die Blutwerte schließlich passen und ich mit Sicherheit bis zum nächstmöglichen Termin wieder eitrige Mandeln hätte.

OP findet also statt - Check ;-D :)^

Vielen Dank noch für deine Antwort, da sieht man ja wieder mal, dass es eben doch geht, wenn man (bzw. Arzt) nur will^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH