» »

Fremdkörpergefühl im Rachen - Bitte um Hilfe, habe Angst

Tnanjay197x8


Nicole....ich versuche mal ganz feste dran zu glauben, das da nichts ist. Mandeln hab ich keine mehr, die können also nicht drücken. Hast Du auch Schmerzen, (keine Mandel OP Schmerzen), denn ich hab manchmal das Gefühl, als würde mir der Kehlkopf weh tun und das strahlt bis in die Ohren.

Naja morgen weiß ich mehr. :-o

NRicoTle


Nö, Schmerzen hab ich keine, wenn dann eher so ne leichtes Druckgefühl.

Was mir gestern auch aufgefallen ist: Ich hab als ich mich hingelegt hab, mir die Haut über dem Kehlkopf straff gezogen, das hat halt auch nen bissel gedrückt. Also wenn's im Liegen ist, isses vielleicht einfach nur ne falsche Lage....

LG

fIeuserhitwzje


Wie wars, Tanja?

Leider habe ich erst heute wieder reingeschaut. Liebe Tanja, lass bloß das Spray weg, das verursacht mehr Würgreiz als die eigentliche Spiegelung.

T)anjya19x78


Danke Feuerhitze, dann versuche ich es morgen mal ohne Spray. Vielleicht hilft ja einfach nur das richtige Atmen einen Würgreiz zu verhindern.

N=icKole


@Tanja

Am besten ganz normal und entspannt atmen. wenn das halten der Zunge weh tut, sag vorher dem arzt bescheid, dass er nicht ganz so fest zu packt, dann hast du auch keinen würgereiz. das ist eigentlich nichts anderes, als wenn du die zunge so weit wie möglich rausstreckst und selbst festhälst.

LG

TYanja_19K78


Danke Nicole, Du hast ja echt ne Engelsgeduld mit mir. Bin Dir aber wirklich dankbar.

Ich ärger mich ja selber das ich so ein Feigling bin.

Wird schon morgen alles klappen.

LG Tanja

Nzico~le


Tanja...

...alles kein Problem. Ich war früher auch nen Angstschisser, aber seit nen Paar jahren muss ich regelmäßig zum Arzt (vor allen zum HNO) und da gewöhnt man sich halt an vieles und läßt auch vieles mit wesentlich mehr geduld über sich ergehen und merkt, dass es wirklich nicht schlimm ist (in den meisten fällen).

LG

TXanja:197x8


Nicole, na wenn Du meinst ???!!!

Naja in 2 Stunden bin ich schlauer, aber im moment fährt mein Magen Achterbahn. Ich muss den erst mal in den Griff bekommen.

Bis später dann, Tanja

N|icolxe


Tanja, das kriegst du schon hin :-)

Versuch dich bis dahin mit nem guten Buch abzulenken.

Und wie gesagt, es gibt überhaupt keinen Grund zur Sorge :-) Das ist die leichteste Art der Spiegelung, die es gibt (und ich hab schon alle möglichen Spiegelungen gemacht bekommen, magen und darm etc. das ist alles viel unangenehmer (darm jedenfalls hinterher durch das gas)). Hier machst nur einen mund auf, deine Zunge wird festgehalten (oder frag den arzt, ob du sie selbst festhalten kannst) und dann geht der mit nem stab in deinen mund bis über den zungengrund berührt dabei gar nichts und schon isser wieder raus ;-)

LG

TMan?j:a197x8


juhuuuu

ich habs hinter mir und es war nur halb so schlimm. Er hat meine Zunge runtergedrückt und mir dann im Hals mit nem Spiegel rumgewurschtelt. Ich hab nur einmal kurz würgen müssen, das ging dann aber mit der richtigen Atmung weg. Gefunden hat er auch nichts. Vielleicht spielt mir da meine Psyche im moment nen Streich, hab viel Streß und Sorgen im Moment.

Hauptsache ich bin gesund.

Danke an alle die mir Mut zugeredet haben.

Ich drück euch.

Liebe Grüße Tanja :-D :-D

Nyicolxe


Na siehst du :-)

Alles halb so wild gewesen :-)

Und Streß kann wirklich manchmal die kuriosesten gesundheitlichen Probleme erzeugen. Ich hatte den Eindruck, bei mir war letztes Jahr der ganze Umzugsstreß grund für ne Hormonstörung. Ob's so ist, erfahre ich nächste woche...

LG

ffeuerhxitze


Hallo Tanja 1978

Ist das Globusgefühl nun weg, nachdem du weißt, dass nichts dort ist? Bei mir ist es immer noch da und ich habe solche Angst, dass nächste Woche am 15. etwas an der Schilddrüse gefunden wird. Halte es kaum noch aus.

T[an7ja197x8


Feuerhitze...nein leider hab ich immer noch das Gefühl ich hab was im Hals, aber mit viel trinken gehts so einigermaßen. Es ist auch schon besser geworden, aber weg ist es nicht. :-(

Ich hab aber auch viel Streß und Sorgen im Moment. Ja und wenn mein Körper meint er muss sich auf diese Art und Weise dagegen wehren, dann bitte. Hauptsache ich bin gesund.... Letztes Jahr von Okt-Dez. hatte ich ständig Panikattacken, ich konnte nirgends hingehen denn die kamen völlig unerwartet. Und das war viel schlimmer....Das ist Gott sei Dank weg, seit ich zum Psychotherapeuten gehe. Vielleicht bekomme ich ja diese komische Gefühl im Hals auch weg. Mal sehen.

Du findest es bestimmt eigenartig, das ich in meinem Alter schon nen Therapeuten brauch, oder ??? Manchmal finde ich es selber komisch, aber es hilft....

Liebe Grüße Tanja

Ach so, Du hast bestimmt genauso wenig an der Schilddrüse wie ich am Kehlkopf. Aber vielleicht hast Du ja ne Über oder Unterfunktion, dann kann es ja auch sein, das man so ein komisches Gefühl im Hals hat.

N2icolxe


@Tanja

Was ist daran merkwürdig mit 25/26 schon nen Therapeuten zu ham? Ich bin nur nen Jahr jünger und meine erste Therapie hab ich mit 17 gemacht. Sollte letztes jahr auch wegen Panikattaken zu nem Therapeuten (allerdings einem mit Psychiatrischer Erfahrung), hab nur keinen Bekommen, inzwischen geht's mir so auch wieder ganz gut, da die Gefahr, weswegen ich die panikattaken hatte von ganz alleine behoben wurde (durch nen umzug).

Aber is echt kein Grund sich dafür zu schämen oder zu behaupten: dafür bin ich doch eigentlich viel zu jung. Und wenn du streß hast. das kann gut sein, dass das auf den Kehlkopf schlägt. ich hatte mit 16 im sommer ständig stimmverlust, kehlkopfspiegelungen ohne ende gemacht bekommen. stimme war da, die hatte ich durch die psyche allerdings unterdrückt, weil ich panik hatte arbeiten gehn zu müssen (damals nen praktikum und das hat mir da überhaupt net gefallen und die unterrichtseinheiten zwischen drin hab ich auch net gemocht, weil das so blöde dozenten waren). Ich hab damals bestimmt 2 wochen keinen Ton rausbekommen. Dann hab ich ne Therapie angefangen bzw. anfangen wollen, als die therapeuthin wegen termin angerufen ahtte, hatte ich auch keine stimme. sie hat mich dann für den nächsten tag bestellt und während des gespräches wurde es besser, seither ist es nie wieder aufgetreten!

Liebe Grüße

Teanj4a197x8


Nicole.... mittlerweile weiß ich ja, das nicht ungewöhnlich ist. Und ich bin auch froh, das es Menschen gibt die einem helfen könen. Gott sei Dank ist es mir noch nicht passiert das mich einer schräg angeguckt hat. Eigentlich kommt mir jeder mit Verständnis entgegen und mein Freund hilft mir auch ganz dolle.

Ich denke auch das der Streß an der Arbeit und die Angst um den Job sich auf meinen Kehlkopf geschlagen hat, aber es wird auch wieder weggehen.

Wo wohnst Du eigentlich ??? Und was machst Du jetzt beruflich?

Ich freu mich das die Gespräche Dir geholfen haben, dann bin ich guter Hoffnung.

So, nun bin ich weg, Schwimmbad ruft.

Schönen Abend noch, Tanja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH