» »

Empty Nose Syndrom

sdtep*h611 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag in die Runde,

ich bin mehrfach NNH operiert. Leider wurde bei mir zuviel Nasenmuschelgewebe entfernt. Jetzt wurde das sog. Empty Nose Syndrom (ENS Syndrom) diagnostiziert. Linderung der Symptome ist ggf. durch eine Implantation mit modernen Implantaten zu erwarten.

Ich suche nach Menschen bei denen ebenfalls das ENS Syndrom diagnostiziert wurde. Wie geht ihr damit um ? Wer hat bereits eine Implantation durchgeführt und kann davon berichten ?

Freue mich auf Nachrichten und wünsche einen angenehmen Tag.

MfG

Stephan

Antworten
CGha1rlepys Tanxte


Hallo in die Runde,

habe ebenfalls ENS resp. eine sog. trockene Nase und die damit verbundenen Probleme mit der Nasenatmung.

Ich schlafe mit CPAP und habe das Problem das mind. 1 Nasenloch komplett zu ist.

Schlafe ich ohne CPAP stören Apnoen u. nach kurzer Zeit eine komplett trockene Nase.

Das Ganze ist sehr belastend (bin zur Zeit krank geschrieben u. es droht das ich meinen Job verliere)

Wer hat Erfahrung mit dem " Leben mit ENS" was auch mental sehr belastend ist?

Wer hat Erfahrung mit Dr. Bodlaj welcher ja ein Spezialsit auf dem Gebiet Diagnose u. Behandlung von ENS ist.

(soweit das überhaupt möglich ist)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH