» »

Rauschen im linken Ohr

x<nooxn hat die Diskussion gestartet


Heute morgen nachdem ich aufgestanden bin habe ich ein Rauschen, Glucksen im linken Ohr, auch tönt es sehr Hohl im Kopf, wenn ich auf den Kopf klopfe tönt es wie in einer Halle, sowas hatte ich meist nach einer Ohrenspühlung beim Arzt, welches nach 1-2 Tage verging. Ich habe weder geduscht, gebadet, Haare gewaschen usw..noch irgendwie mit Wasser in Berührung gekommen, also auchim Hallenbad oder so gewesen rein nichts. Wenn ich den Kopf nach vorne neige oder die Seite höre ich wie Flüssigkeit sich in und her bewegt, ich habe keine Ohrschmerzen aber das Ohr ist im Hören leicht beeinträchtigt. Hat das jemand auch schon so gehabt? Ein Druckausgleich nützt nicht, weder schlucken, Kaugummi kauen nichts...Ich war auch nicht irgendwo in der Höhe, Bergen usw....Seit Wochen nicht...Was kann das sein und wie bekomme ich das weg? ":/

Antworten
Jvohan{nax84


Bahnt sich eventuell eine Erkältung an? Bei mir fängt das oft in den Ohren an.

Manchmal hab ich sowas auch einfach so und es ist am nächsten Tag dann wieder weg.

Wenns bis Montag nicht besser ist, kannst du ja mal beim Arzt vorbeischauen. @:)

xEnoxon


Hallo Johanna84

Gute Frage, eine Erkältung hatte ich vor gut 2 Monaten, allerdings fing es mit Halsschmerzen an, die Ohren waren davon nicht wirklic betroffen, nur bisschen eingeschränktes Hören auf beiden Ohren aber das war wohl der Schnupfen da alles blockiert war...Es ist nur seltsam das es so anfängt, das es "Hohl" kling wenn ich die Zähne zusammenbeise oder auf den Schädel leicht klopfe.Ich habe auch den Eindruck dass ich meine Zähne nicht mehr ganz zusammenbeissen kann, muss da mehrmals üben dann gehts wieder...Vorhin hatte ich einen leichten Schmerz vom Ohr bis in den Kiefer, das ging wieder weg..Frage mich ob da was faul ist?Mittlerweile höre ich keine Flüssigkeit mehr im Ohr wenn ich den Kopf nach vorne Neige oder seitlich, was war das wohl für Flüssigkeit? Wasser von Aussen kann es kaum gewesen sein... Wie gesagt wenn ich das eine Ohr verstopft hatte, spülte mir der Hausarzt das Ohr aus, dann hatte ich dieses leichte Hohlgefühl und glutschen im Ohr ca. 2 Tage danach wars weg, aber der arzt sagte mit das sei REstwasser und kann dauern bis es trocknetm daher das Hohle Gefühl...Wenn ich das rechte Ohr zu mache höre ich zwar alles aber das rechte Ohr habe ich den Eindruck ist leicht besser, wenn ich zum Arzt gehen soll, dann glaub direkt zum HNO oder? Der kennt sich besser aus und hat alle notwendigen Instrumente..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH