» »

Rachenentzündung bzw. Kehlkopfentzündung bakteriell oder viral

Cbha{boss hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin seitdem 11.12 etwas erkältet. Nichts schlimmes, geht ja von alleine weg...

Hab aber seit diesen Montag dem 21.12 starke Halsschmerzen, seit Mittwoch sogar teilweis mit Ohrenschmerzen beim schlucken sowie teilweise Druckempfindlich.

Nehme seit 3 Tagen täglich 2-3 Ibuprofen 400. War gestern beim Arzt, er sagte dass eine Entzündung im Rachen bzw des Kehlkopfes sei.

Zuerst war er sich unsicher ob er mir Antibiotika verschreibt, hat es aber letzlich nach meiner Auskunft über das Nasensekret (grün/gelb dickflüssig) doch getan.

Roxithromycin AL 300mg.

Ich bin nun unsicher ob ich das Antibiotikum einnehmen soll, oder ob ich damit noch einige Tage warten soll. Schliesslich war sich Herr Doktor ja selbst nicht sdarüber sicher ob es viral oder bakteriell ist.

Kann er einfach aufgrund der Farbe und Konsistenz des Nasensekretes bestimmen worum es sich hierbei handelt?

Ist es sehr dramatisch wenn ich mit der Einnahme noch etwas warte? Vielleicht genese ich ja auch ohne Antibiotikum...

Antworten
M[onstxi


Zu einer viralen Infektion kann sich eine bakterielle Infektion hinzugesellen. Die ist dann stets eitrig, eine reine Virusinfektion nicht. Da Du von grün-gelben, dickflüssigem Nasensekret schreibst, hast Du definitiv inzwischen auch eine bakterielle Infektion.

Cehabxoss


Möglich dass der Körper hierbei auch ohne Antibiotika mit klarkommt?

cEhi


Möglich ja, aber wenns schon 2 wochen andauert würd ich das AB nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH