» »

Feinstaub zum Jahreswechsel

TBimo1x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe eine Frage zur Feinstaubbelastung . Wohne im Ländlichen Bereich und Zünde gerne zum Jahresende gerne ein paar Raketen und anderes Feuerwerk. Früher fand ich den Geruch und alles weitere toll nur heute fragt man sich dann doch ob das ganze gesundheitsschädlich ist. Wenns darum geht ist heute das meiste Gesundheitsschädlich , nur wie ist das wenn man 3 Tage lang Böller und Co Zündet? habe jedesmal den Geschmack vom Rauch noch im Mund .

Antworten
wVhatatraxgedy


http://www.umweltbundesamt.de/themen/feinstaub-durch-silvesterfeuerwerk

Wenn wir Feuerwerkskörper abbrennen, steigt die Belastung der Luft mit Schadstoffen explosionsartig an. Zu großen Teilen besteht der Feuerwerksqualm aus Feinstaub (PM – Particulate Matter, PM10 – Staubteilchen mit einem Durchmesser <10µm).

Es ist erwiesen, dass sich Feinstaub negativ auf die Atemwege auswirkt. Asthmatiker haben einen erhöhten Medikamentenbedarf und Krankenhausaufnahmen wegen Herz-Kreislauf-Problemen sind vermehrt zu verzeichnen.

Auswertungen des Umweltbundesamtes zeigen: Am ersten Tag des neuen Jahres ist die Luftbelastung mit gesundheitsgefährdendem Feinstaub vielerorts so hoch wie sonst im ganzen Jahr nicht. PM10-Stundenwerte über 1000 µg/m3 sind in der ersten Stunde des neuen Jahres in Großstädten keine Ausnahme.

Gerade im ländlichen Bereich ist es zwar relativ zu vernachlässigen und selbst in deutschen Großstädten noch weit unter dem Niveau das asiatische Metropolen IMMER haben, aber grundsätzlich ist es schon sinnvoll entweder ganz auf das Böllern zu verzichten, oder es zumindest einzuschränken.

kjlein0erw_dra;chJensterxn


3 Tage lang Böller und Co Zündet?

Wenn man das nicht beruflich machen muss, sollte man echt Ärger bekommen, wenn man drei Tage lang böllert.

Das ist nicht erlaubt und das zu Recht! Schon mal an schreckhafte Menschen und Tiere gedacht, die du damit in Angst und Schrecken versetzt?

Die halbe Stunde um Mitternacht an Silvester kann ich ja noch verstehen, aber alles andere ist eine Zumutung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH