» »

Pulsierendes Rauschen im linken Ohr

ygueaxh


Wollt nur bescheid geben das ich inzwischen KOMPLETT Beschwerdefrei bin. Und es lag im leben nicht am Stress, denn der ist zur Zeit mehr als während des Rauschens im Ohr.

Wie gehts denn den anderen hier?

Bgorisma01


Das freut mich total für dich! Auf dem linken Ohr ist es nach wie vor komplett weg - auf dem rechten Ohr habe ich es nach wie vor :°( Da fing es ja auch erst Anfang März so richtig an. Nachdem es links weg war. Da hatte ich ja ein paar Tage diesen extremen Druck auf dem Ohr. Anschließend ging es richtig los. Kann mir das alles nicht erklären - auf dem rechten Ohr hatte ich es so gut wie nie als ich es links hatte. So 3-4 mal ganz kurz in der Nacht. Weiß nicht was da Anfang März passiert ist! Hoffe natürlich, dass es rechts auch aufhört. Ich hatte es links zwei Monate, vielleicht muss ich jetzt auf dem rechten Ohr auch zwei Monate leiden.

Das mit dem "ignorieren" geht gut wenn ich tagsüber abgelenkt bin. In der Ruhe geht es leider nicht. Arbeite aber inzwischen wieder und das tut mir gut!

@ yueah:

Du kannst dir nicht vorstellen wie ich dich beneide. Hast du jetzt noch irgendwelche Mittel genommen? Wenn ja, wie lange?

yLueaxh


Also knapp seit einem Monat nehme ich null ein, kein Calzium mehr, kein Magnesium, kein Ginkgo...einfach nichts. Ich lebe genau den selben Stil wie je her, jedoch ohne jegliche Mittelchen.

Warst du denn nochmal beim Doc oder so, ich wünsche dir so sehr das es verschwindet und auch nie wieder kommt, grad wenn man es selbst alles durch hat, wobei ich immer Angst vor einer Rückkehr habe. Aber dann würde ich es selbst ignorieren und mich Stur stellen. Also ich persönlich gehe dafür nicht mehr zum Arzt. Stress...ja klar, stress soll mir mal ein Arzt definieren, da meiner Meinung nach Stress jeder anders empfindet und verarbeitet...aber das ist ein anderes Thema.

BToriWs}ax01


Ich werde jetzt auch noch die Mittelchen einnehmen, die ich habe und dann ist Schluss. Gebe keinen Cent mehr aus! Denke auch, dass das Ignorieren am besten helfen würde. Was bei mir sehr schwer ist, da ich das Rauschen eben auch "spüre" im Ohr und im Büro leider meistens Stille herrscht......

Wer hat denn heutzutage nicht ab und zu Stress? Dann müsste das ja jeder haben?! Habe jetzt erfahren, dass das wohl sehr viele Frauen während der Schwangerschaft haben.... kann bei mir ja nicht zutreffen, aber das ist doch interessant. Vielleicht veränderter Blutfluss? Keine Ahnung! Ich hab alles durch.... kann nur hoffen, dass es verschwindet und wenn nicht, hab ich eben die Arschkarte! :°_

ytueaxh


Schwangerschaft war bei mir auch ausgeschlossen...Biologisch unmöglich als Kerl. Veränderter Blutfluss kann schon sein.

Naja mit der Arschkarte ist auch ein guter ansatz...so in etwa dachte ich auch was mir beim ignorieren half. Nun ist das Geräusch auch zu 100 Prozent weg. :)^

c3oliflxor


Habe jetzt erfahren, dass das wohl sehr viele Frauen während der Schwangerschaft haben....

Hihi, dann wär ich schon seit zwanzig Jahren schwanger und seit über zwei Jahren sogar ohne Gebärmutter ;-D ;-D ;-D !

Also bei mir ist der Tinnitus schon lauter, wenn ich Stress habe! Aber nur bei psychischem Stress, nicht beim Alltagsstress.

BnorisKa01


@ Coliflor:

Ich denke du hast das pulssynchrone Ohrrauschen nicht? Das meinte ich nämlich: Viele Frauen hören während der Schwangerschaft ihr Blut im Ohr rauschen und nach der Geburt verschwindet es wieder.....

@ yueah:

Kannst Du jetzt auch wieder richtig intensiv "in Dich hineinhorchen" und hörst nur Stille oder ignorierst du es weiter?

yiueaxh


Meine Phase des ignorierens ist nicht mehr nötig. Auch in extrem stressigen Phasen ignoriere ich es nicht mehr...es ist einfach nicht mehr vorhanden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH