» »

War das ein Anzeichen für einen Schlaganfall?

MMe`rxain hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Was war das denn ???")


heute morgen saß ich im Bad, hab den Boden geputzt, und auf einmal wurde mein rechtes Ohr von einem Taubheitsgefühl überfallen, und ein hoher Pfeiffton war zu hören.

Bin sofort aufgestanden, in Panik geraten und klopfte wie ne Wilde auf meinem Ohr herum. Nach 2 Minuten war das pelzige eingeschlafene Gefühl weg, und ich mit meiner Angst sofort angezogen und zum HNO!

Hörtest, und Ohrendruckmessung super!

Der Arzt meinte dann es könne sich um eine Durchblutungsstörung im Ohr gehandelt haben, also nichts schlimmes!

Meine Angst schießt aber mit mir durch die Decke!

Was, wenn es ein Schlaganfall war ??? %:|

Antworten
cArapky)2z.0


Wtf das hab ich voll oft und bin jünger als du. Meine Kumpels kennen das auch, also beruhige dich^^

a,lutexv


Ich hab manchmal ein Rauschen im Ohr, dann piepst es und nach weniger als einer Minute ist das wieder weg(Ton wird immer leiser). Dachte immer, es handele sich um einen Tinitus, da es auch nur in Stresssituationen auftritt. War deswegen aber nie beim Arzt.

s&chdnecke1q985


Merain, da du Hardcore-Hypochonderin bist (sogar selbsternannte) sollte es doch bei dir endlich mal durchgesickert sein, dass nicht jede körperliche Schwankung gleich den Tod bedeutet und: Dass deine Selbstdiagnosen murks sind, weil nämlich studierte und ausgebildete Mediziner (und keine google-Doktoren) die Sache angesehen haben. Also echt...

Erkennst du nicht langsam mal das Muster?

Und warum glaubst du irgendwelchen Internet-Heinis (da zähle ich mich und das Forum auch dazu) mehr, als dem ausgebildeten Arzt?

*Kopf - Tischplatte*

M8eraPixn


Ja ihr habt ja Recht!

Ich hatte es aber noch nie, dass so ein Pfeiffen von einem Taubheitsgefühl begleitet war.

Das es mal pfeifft, das kenn ich.

Aber mein Ohr hat sich total pelzig angefühlt! :[] :°(

aWlutxev


Bist du denn gestresst derzeit? bei mir fühlt es sich auch pelzig an, wenn ich einen Tinnitus habe. (Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es bei mir einer war :P)

Mgerairn


Ja, schon ein bisschen viel Stress! Aber seit 4 Tagen eigentlich komplett ohne Stress! :°(

awl`utev


Naja, vielleicht sind das noch die Nachwirkungen. Bin mir gar nicht mehr so sicher, aber bei mir trat das glaube ich auch immer erst auf, wenn die Situation wieder entspannter war. Du warst doch auch beim Arzt und alles ist in Ordnung ! :)^

M&eraxin


klar war ich beim Arzt, bin aber dennoch nicht richtig zufieden.

Was ist, wenn es ein Schlaganfall war ??? :-o :-o :-o

s,chnaecke!19x85


Was wäre, wenn du dich einfach beruhigst? :=o

Warst du schon mal auf einer Intensivstation, Krebsstation, Schlaganfallstation? Ich glaube, das wäre recht heilsam, damit du mal in Ansätzen siehst, was es bedeutet, wenn man wirklich schwer körperlich krank ist.

Im Gegenzug denke ich aber, dass du schwer psychisch krank bist.

Körperliche Probleme auf der körperlichen Ebene lösen, psychische auf der psychischen Ebene.

s2chneck;e19y85


PS: Vielleicht ist das ja auch eine dumme Frage, aber wie oft schaffst du es (in Prozent), eine Missempfindung zu haben, von einem Krankheitsbild zu hören / lesen oder etwas zu googeln und im Anschluss daran zu sagen: "Neeee, Symptome passen überhaupt nicht, hab ich sicherlich nicht!"

Bei mir ist das in 98-99% der Ereignisse der Fall. :)*

a_ug2x33


":/ ":/

Was ist, wenn es ein Schlaganfall war

":/ ":/ dann war es das beim nächsten Mal; Testament gemacht? Personalausweis zu finden, ebenso Geburtsurkunde, Heiratsurkunde? Nachlass geregelt? Wenn das alles erledigt ist, dann begegnet man körperlichen Sensationen viel gelassener.

SSilkPxearl


Um Deine Überschrift zu beantworten: Das war das, wass man eine "Missempfindung" nennt. Mit Schlaganfall hatte das so viel zu tun wie eine Ameise mit einem Hornissennest.

MteraSixn


Es ist schlimm mit mir. Hab morgen wieder Therapiestunde, und werde mit der Thera darüber nochmal sprechen.

Ich weiß auch nicht wie ich auf Schlaganfall komme.

Vielleicht aus dem Grund, weil dieses pelzige Taubheitsgefühl dabei war?

Ich saß quasi während ich geputzt hab in der Hocke.

Hab den Kopf auch teilweise runter gehabt.

Als ich mich dann quasi von der Hocke auf den Po setze um kurz zu entspannen fing es an.

Mein rechtes Ohr fühlte sich an als wäre es eingeschlafen, also Taubheitsgefühl, und als ich dann vor Panik aufgestanden war kam das Pfeifen dazu!

Schrecklich.

Denke dann immer sofort an Schlag!

s)chneckDe198x5


Thera klingt schon mal gut :)^

Langfristig sehe ich die Lösung des Problems darin, dass man selber erkennt, sobald man wieder mal "spinnt". Ich kenne das von mir selber aus anderen Bereichen: Manchmal geht einfach meine Psyche mit mir durch. Ab dem Zeitpunkt, wo ich sehe, dass ich spinne (also totaaaal überzogen positiv oder unrealistisch negativ denke) gewinne ich die Macht über meine Psyche zurück. Und kann so manches beiseite wischen als: "Die Phase kennst du ja schon von dir, da reagierst du völlig über!". :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH