» »

geschwollene lymphknoten

sxab4rinPa x1988 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: " geschwollene lypmfknoten")


Hallo leute.

Ich dange mal von vorne an.

Ich habe seit september letzten jahren geschwollene lympfe endteckt bei mir.

War natúrlich bei àrtzen und de sagten alles normal lassen sich verschieben.

Habe auch hashi.

Im jànner habe ich dann meine mandel entfernen lassen mit der hoffnung das de bloden knoten weggehen aber nein sind noch da. War heute im krankenhaus siw wurden abgetasten und der arzt sagte die unter dem kin sind noch beleitig von der op und der am rechten halsrand der làsst sich verschieben.also er denkt sich nichts bedroliches.

Ich komme mir schon langsam bl?or ich spúhre was (der artz ja auch ) aber es wird nix gemacht.

Bin ja schon bei verschiedenen hno àrtzen gewessen auh ultraschal hab ich machen lassen da sagt der radiologe sind geschwolle.aber verschielich.tut auch nicht we wen man drauf drúckt.

Achja de mandeln kammen deshalb raus weil ich 4 bis 5 mal im jahr angina hatte.

Habt ihr tipps fúr mich.soll ich moch zu einem anderren artz oder mal ruhen lassen.

Hoffe auf antwort.

Antworten
E hemaliger NkuJtzer` (#46B948N5)


Also erstens kann die Lymphe nicht anschwellen. Wenn, dann schwellen die Lymphknoten.

(diese schreibt man übrigens mit PH und nicht mit PF)

Die Dinger vergessen auch mal abzuschwellen und Ultraschall wurde auch gemacht. Also ist da auch nix.

Lass es ruhen. Je mehr du da dran rumfummelst, um so mehr schwellen sie an.

Solange sie nicht riesig (mindestens über 5cm) sind, gibts keinen grund zur Beunruhigung.

sCabrinaI 1988


lyhmfis

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo leute

Meine geschichte fàgt ganz hamlos an.

Ich habe vor 5 monaten 2 lyhmfis e decjt im kiferbereich. Einen monat drauf am rechten halsrand.

Bin zum hausartz der sagte es ist nix,konnte das nicht glauben bin zur hno der sagte das kommt von den mandeln okt habe ich de mandeln vor drei wochen entfernen lassen die drei lymfis sind immer noch da.sie tun nicht we,lassen sich meiner meinung nach verschieben bzw die haut làsst sich leicht drúber sturzen.

Ih habe am fr ein großes blutbild machen lassen ergebnise vollen.

Muss am mittwoch wieder zum radiologen das 2 mal. Dr erste befund war das de lymfis 3.1 cm groß sind.beidseits lyhmf colli.

Meine frage an euch kennt ihr so was wist ihr was man noch tun kann ich bin voll àngstlich das ich krebs habe.

Es dauert schon hipsh lange kenst jemand aus erfahrung sih damit aus.

s@abrin&a 1I98x8


Danke fúr deine antwort.ich weiß ich habe sehr schlechte rechtschreibung.

Aber naja.

Ich fumle nicht rum zumindest versuche ich es.

De dinger waren beim radiologen 3 mal 1 cm.und er sagte sie sind entzúndet.

Lg

s chne;ck=e19x85


Ich kann dir zwar gesundheitlich nichts empfehlen, aber im Allgemeinen rate ich zu einem Duden. {:( %:|

SLun2x009


Hallo Sabrina,

hast du deine Entzündungswerte mal testen lassen? Ganz spezifisch die blutsenkung?

KnlzeineHxexe21


Puh. Der Text lässt sich kaum lesen. Kannst du das bitte nochmal mit ausgeschriebenen Wörtern und Satzzeichen beschreiben?

Dann bekommst du sicher Antworten.

s(aebri\na 1O988


Habe schon einig bluttest gmacht.

Deie leukozuten war ein wenig erhôt.

Hatte vor drei wochen mandel op.

sYabrina- 6198x8


Ich habe im hals 3 lymphknoten die sind seit 6 monaten geschwollen.

Hatte vor 3 wochen eine mandel ob weil die hno gesagt hat das es von der cronischen mandel entzúndung kommt.

Die knoten lassen sich verschieben sind meiner meinung nach weich.

Nach dem radiologen sind sie 3 mal 1 cm groß.

Wist ihr was man machen kann und zu welchem artz kann ich noch gehen

Habe angst das es was schlimmes ist.

Achja ich war schon bei verschiedenen àrtzen und die sagten die k oten lassen sich verschieben sind nicht schlimm. Habe trotdem angst. Kennt das auch wehr.

Lg

KtleinseHexWe2x1


Sowas ist nicht ungewöhnlich. Manchmal schwellen Lymphknoten einfach nicht mehr ab. Solange sie nicht in kurzer Zeit riesig werden, ist das kein Grund zur Sorge. Ich kenne mehrere Leute, die das haben.

Gerade am Hals haben Lymphknoten aber auch viel zu tun. Da musst du dich nur mit der Haarbürste versehentlich ein kleines bisschen kratzen (das merkst du gar nicht) und schon können Lymphknoten anschwellen weil das Immunsystem ja dann arbeiten muss.

Also alles völlig normal.

S'uIn~2009


Ferndiagnosen kann hier keiner stellen. Geh zum Arzt und besprich nochmal deine Ängste und Bedenken. Und lass ggf eine Blutsenkung machen. Wenn die im Normbereich ist, ist schonmal gut.

LG

sIabri>na !19x88


Hallo war wieder beim radiologen und der hat gesagt sie sind 1 cm.aber mann kann nix sagen er soll rausgeholt werden,hab nàchste wohe hno und da werde ich es nochmal ansprechen.und der bluttest ergab garnix war laut mein arzt supper.

Kennst wer sowas

s+asbrina x1988


Hallo kleine hexe21.

Ich danke dir mal fúr deine antwort.

Ich habe drei lympfe am hals 2 unterm kinn und einen am rechten hals hintern ohr ca 3 cm drunter.

Ich war am mittwoch beim radiologen und der hat mich zuerst deppat angesprochen und nach der untersuchung sagte er de sind 1 cm sind ja nicht der rede werd also warum kommen sie eigendlich. Also der radiologe kommt mir nicht mehr an meinem kórber.

Das war die zweite untersuchung.

Bei dem ersten radiologen wo ich war war ein privater und der war voll net.

Der sagte damal es sind endzundene lyumphe und nichts schlimmes.

War ja auch im spital wegen den lympfe se sagten des kumt von der angina.

Und mandeln sind raus und de sind immer noch da.

Ich verzweifle daran.

Allso zusammen gefasst.

Blutbild normal

Ultraschal ca 1 ca

Drei knubel am hals. Habe so angst das es was ernstes is so wie krebs.

s^abr(in%a 1992898


lymphknoten-schwellung seit september 2015

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

(Urspr. Titel: "lympfknoten schwellung seit september 2015")


Hallo leute.

Zu meiner persohn ich bin 27 jahre und habe seit sep 2015 einen knoten am hals bemerkt.

Ich fang mal von vorne an.im august hatte ich eine angina natùrlich bin ich zum arzt aber nicht in den krankenstand gegangen!

Seit dem ist der knupel da geht nicht weg.

Im sep war ich beim radiologen der machte eine untersuchung und sagte die knoten sind 3 mal 1 cm. Und die schùlddrùse ist klein geformt ich soll mal zum nuklear mediciner gehen. Gesagt getan da war ich dann auch ergebnis war haschimoto therroites aner noch muss keine tableten nehmen nächster thermin ist im nov 2016,ich mach aber alle zwei minate einen blut test beim hausarzt.

Der letzte war normal sagte er.

In dem das es ja immer nicht weg war der nubel bin ich mehrere mal zum hno der sagte zuerst es is eine katzenkrazkrankheit,dann mandeln und zähne.

Die mandeln habe ich mir entfernen lassen im jänner.

Im feb war ich beim zahnartz der sagte er findet keine endzùndung oder einen herd oder so.

Dann war ich wieder beim radiolen aber ein anderrer. Der befund war ovale lk 1,6 mal 0,6 cm allso sind sie keiner geworden meiner meinung.

Aber kann das von radiologe zu radiologe unterschiedlich seinseindie ergebnisse mein ich.</p>
<p>Ich werde das gefùhl nicht los das da irgendwas schlimmes ist.</p>
<p>Im mund fùhle ich so ein art taub gefùhl.</p>
<p>Hat wer die schùßler salze ausprobiert.</p>
<p>A0chja ich bin bei einer heilmasorin und die sagte er is nicht so groß der lk aber ich soll trozdem zu hno. Hab einen thermin nächste woche.</p>
<p>Soll ich joch zum internisten.</p>
<p>Kenn wer das und kann sich mit mir austauschen

Lg :)^

s_abrinqa x1988


Bitte um rad schläge

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH