» »

Starke Fibrinbeläge nach Mandel-OP

F}Mandbel92 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mir wurden am Dienstag die Mandeln entfernt (w23)

Nun bin ich seit heute zu Hause und hab natürlich starke Angst vor eventuell auftretenden nachblutungen. Schaue jede Stunde, ob ich Blut im Speichel habe etc. essen kann ich mit Schmerzmittel relativ normal. Hab mir heute sogar Nudeln bestellt, damit ich endlich wieder was esse. Das Krankenhausessen ging nicht mehr runter.

Nun, schau ich ja immer und immer und wollt nur mal fragen, ob ihr auch so extrem viel Belege hattet? Bei mir ist das einmal wie ein Ring um die Wunde selbst, aber auch da wo die Mandeln vorher drin wären ist alles komplett weiß. :(

Mach mir Sorgen um, dass dadurch das Risiko einer nachblutung bei mir höher ist.

Hilft Kamillentee gurgeln wirklich? Wer hat damit Erfahrung gemacht?

Lg

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH