» »

Was hilft nur endlich. Nebenhöhlenentzündung Kiefer und Ohrensc

Szonn`e8s200x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Seit letztem Jahr ieide ich immer wieder darunter. Diese Woche ist es wieder besonderst schlimm.

Ich hatte es letztes Jahr sogar verschleppt und dadurch eine rechts.Gesichtslähmung erlitten.

Sinupret

AB

ectr nix hilft.

Cortison darf ich nicht nehmen.

Zur Zeit überlege ich Ibu zu nehmen? !!!!</p>
<p>Habt ihr gute Ideen

Danke :)^

Antworten
Jmori


Wichtig ist, die Wege frei zuhalten, damit das Sekret aus den Nasennebenhöhlen abfließen kann. Dazu kann man in der Akutphase abschwellende Nasentropfen/-spray nehmen (sollte dies allerdings nicht zu lange nehmen). Alternativ kann man auch einen Inhalierstift mit Menthol + Campher nehmen.

Darüberhinaus habe ich sehr gute Erfahrungen mit Nasenspülungen mit Kochsalzlösung gemacht. Da wird der Schleim ausgespült und die Nebenhöhlen gut befeuchtet. Dazu gibt es Nasenduschen in der Apotheke.

Ibu ist ein Schmerzmittel und kann die Begleitsymptome (z.B. Kopfschmerzen) lindern, wirkt aber kaum auf die Entzündung ein.

Gute Besserung

E\hema|liygeHr Nutzer *(#46x7193)


Ibu ist ein Schmerzmittel und kann die Begleitsymptome (z.B. Kopfschmerzen) lindern, wirkt aber kaum auf die Entzündung ein.

Jein. Ibuprofen hat, wie viele nichtsteroidale Antirheumatika, auch eine entzündungshemmende Komponente.

N alya85


Ich bekam gegen die Entzündung Seractil.

Jsoxri


Richtig, in gewissem Maße ist Ibuprofen auch entzündungshemmend, allerdings habe ich festgestellt, dass es nicht genug ist, um eine akute Entzündung wirklich zu bekämpfen. Da müsste man wohl schon Mengen einwerfen, die dann andere Probleme erzeugen (Nebenwirkungen).

S3onnPeu82v008


Seratil was ist dies??

Ja mit Nebenwirkungen hab ich immer zu kämpfen. Ich bekomme immer einen schwummerigen Kopf.

Mit Nasenduschen versuche ich es....es kommt nur nichts raus.

Bronchipret und Sinupret helfen nur besingt.

A$pyrexna


Kennst du die Ursache? Sonst quälst du dich ja ewig weiter damit.

Allergien? Salicylunverträglichkeit?

SconneD820x08


Was meinst du mit Ursache. .....

Die Erkältung oder

Ich reagiere seit 3 Jahren vermehrt mit Nebenwirkungen seit einer Darmsectio. Ausserdem hatte ich Toxoplasmose schon

RNighrtNo>w


Ich setze mich bei einer Nasennebenhöhlenentzündung etwa drei Mal am Tag vor meine Rotlichtlampe und lasse mir das Gesicht wärmen, dass hilft auch gegen die Schmerzen. Ich nehme für zwischendurch Nasenspray mit Meersalz und einmal am Tag gibt es eine Nasendusche. Wenn alleshartnäckig verstopft ist, inhaliere ich auch Menthol in heißes Wasser gelöst, ganz klassisch mit Kopf unter einem Handtuch über eine Schüssel. Und je nachdem wie die Schmerzen sind, nehme ich auch Schmerzmittel. Viel heißen Tee trinken hilft auch bei mir. Und Sinupret wobei es da meist ein paar Tage dauert bis es wirkt.

ABpy-rebna


Ich reagiere seit 3 Jahren vermehrt mit Nebenwirkungen seit einer Darmsectio. Ausserdem hatte ich Toxoplasmose schon

Genau sowas zum Beispiel meine ich mit Ursache. Solche Dinge können den Körper sehr durcheinander machen und schwächen. Ich würde dem mal nachgehen.

SkoFnne:82008


@ Apyrena

Die Toxo hatte ich mit Anfang 20 J. Da kann man nix mehr tun. Die Narben im Gehirn bleiben.

Das Stück Darm kann auch keinet ersetzen.

Was sollte man also tun können

Aipyrexna


Ich kenne mich mit beiden Krankheiten nicht so gut aus, als dass ich sagen könnte, ob DAS die Ursache für deine Probleme sind. Vermutlich liegt eine andere Ursache zugrunde. Ein Darm, der etwas kürzer ist, macht nicht automatisch HNO-Probleme. Vielleicht ist da noch etwas anderes. Von Toxo habe ich keine Ahnung.

Aber es hat definitiv eine Ursache. Wenn du die nicht findest, dann bleibt das chronisch.

Solche Beschwerden wie du sie hast, werden oft durch Allergien (Pollen, Nahrungsmittel) ausgelöst. Gesichtslähmungen auch von Borreliose. Es könnten auch Viren sein.

Schmerzmittel machen auf Dauer keinesfalls Sinn. Ich würde an deiner Stelle zu einem HNO-Arzt gehen, eine organische und eine blutspezifische Untersuchung machen lassen.

S!onne8d2050x8


Dies habe ich alles hinter mir. Es wirde nichts gefunden. Normale Allergie auf Pollen habe ich eh seit Jahren. Die Gesichtslähmung wurde im Krankenhaus behandelt...mehr oder weniger....

Ich hatte eine Punktion dort sowie Ct und Mrt. Alles gesund. Kein MS Borreliose ectr.

Ich hatte "lediglich" diese verschlepte Nasennebenhöhlen und Kieferentzündung. Seit dem sammelt sich immer wieder in diesen Gängen Wasser an und dann entzündet es sich. Der HNO weiss auch nicht weiter........

AbpSyrenna


Verstehe. Dann ist es entweder verschleppt, ist mehr als Mist. Oder eine nicht erkannte Allergie/Unverträglichkeit. Salicyl zum Beispiel ist sehr unbekannt und macht genau solche Beschwerden. Die Standardtests reichen da nicht aus.

B)en9x3


Hallo,

wurde bei dir mal ein ASS/Salicylat Intoleranz Test durchgeführt ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH