» »

Plötzlich krank, was mache ich jetzt?

bJeetlBejuDice2x1


also wenn du wirklich nur Husten hast, brauchst du eigentlich keinen Arzt. Es sei denn du brauchst ein Attest/ AU für Berufsschule oder Arbeit. (brauchen manche ab 1. Tag manche erst ab 3. etc)

Sonst ganz ehrlich geben die gerne Antibiotikum was auch nicht nötig ist. Alles andere kriegt man auch rezeptfrei in der Apotheke. Nach 10 Tagen husten ohne Besserung, da würde ich dann auch mal zum Arzt gehen, vorher zaubert der auch nicht.

C}arpamalax 2


Sehe ich auch so. Dampfbad, inhalieren. Thymiantee trinken. Der löst den Schleim und desinfiziert. Das dürfte helfen. Und wie gesagt, Kokosflocken essen, Vitamin C können auch helfen. Zinkmangel kann auch eine Erkältung begünstigen. Dafür müsste man aber den Status wissen.

X:iraixn


Ich würde mich morgen einfach zwecks AU bei diesem Arzt hinsetzen und warten bis er mich einschiebt...

Am Telefon wimmelt man gerne ab...

Wenn du aber da stehst und sagst "Dann warte ich halt bis er kurz Zeit hat" nehmen sie dich auch dran...

Ich würde morgen in der Berufsschule anrufen und sagen, dass du noch einen Tag fehlst, da du zum Arzt gehst....

Außer du hast bis morgen früh eine Wunderheilung durchgemacht...

x*Yu'nax


:(

Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Ich glaube, das ist gerade so ein Teufelskreis. Irgendwie habe ich total das Kratzen im Hals, trotz Tee, Hustenbonbons und diesem Silomat Hustensaft... und deswegen huste ich dauernd... Jetzt weiß ich aber schon gar nicht mehr, ob ich mich einfach an das Husten "gewöhnt" habe... und deswegen huste, wisst ihr? Meine Nase ist auch total zu, deswegen kann ich nur durch den Mund atmen. Vielleicht trocknet auch dadurch mein Hals aus und ich huste deswegen? Vielleicht habe ich mir durch die Husterei auch ne falsche Atmung angewöhnt... es ist zum kotzen.

Ich weiß gerade echt nicht, was ich machen soll. Wie soll ich denn da morgen so im Unterricht sitzen?

So eine Scheiße... Es tut auch schon alles weh vom husten.

SIunflopwe!rx_73


Die momentanen Infekte gehen zumindest hier bei mir im Umfeld mit ziemlic blödem Husten einher. Hatte ich auch, ist halt so. Viel trinken, möglichst kratzige Dinge vermeiden. Inhalieren. Du hast einen Infekt, da ist Husten nicht ungewöhnlich. Bei Mundatmung wg. verstopfter Nase kommt das umso eher. Da kannst Du nix mchen außer abwarten - und nicht so viel denken.

Geh' morgen zum Unterricht. Und wenn es gar nicht geht, kannst Du immer noch überlegen, ob Du nach Hause gehst.

x Yun^axx


Ohgott, das ist die Hölle...

Also so gehe ich auf keinen Fall in die Schule. Da können die mich mal mit ihrem Projektscheiß....

Dann ruf ich lieber morgen früh erst bei der Ärztin an, wo ich schon angerufen habe und dann bei den anderen, irgendeiner muss mich ja wohl drannehmen...

;( Ich bin nur noch am husten und habe keine Ruhe, alles tut weh... Wenn ich was trinke, wird es kurz besser und dann ist wieder alles hinüber... Hoffentlich ersticke ich nicht noch.

Lkicht<AmHorizxont


So schnell erstickt es sich nicht. Ab zum Arzt. Ich vermute mit Schlaf war's denn ja auch nicht so weit her...

DQ.orisy }L.


Nein , nicht vorher anrufen . Verstehst du nicht ? Wenn du erst anrufst ist es zeitlich schon zu spät . Steh vor dem öffnen dr Praxis schon vor der Tür .

Außerdem frage ich mich ob du noch nie eine Erkältung hattest . Erkältungen sind immer so , oder meistens . Trinke möglichst viel .

Wenn ich wüßte wo du wohnst würde ich dir ein Glas Lindenblütengelee oder Hagebuttenmarmelade schicken ;-D *:) @:)

bReetlejmuicLe21


Du hast einfach ne Erkältung oder auch Grippalen Infekt. .geht ja ineinander über.. das braucht Zeit der husten vermutlich 3 Wochen. Meiner ist nun nach 4 Wochen fast weg.

Ob du zum Arzt gehst würde ich davon abhängig machen ob du ne AU brauchst. Gesünder macht ein Arzt Besuch dabei nicht.

H5atscUhepsutE_


Bei uns grassiert es ebenfalls - mich hat es auch voll erwischt. Fing mit Halsschmerzen an und ging über Schnupfen, starken Husten. Als ich fast durch war, kassierte ich mir noch Magen Darm. Und es bringt absolut nichts, da auf Arbeit zu erscheinen.

Ich hatte es den ersten Tag gemacht, danach noch zwei Tage von zu Hause gearbeitet, was mir aber gar nicht gut tat. Jetzt hat mich der Mist fast zwei Wochen gekostet, aber tatsächlich bin ich jetzt erst fit.

C%ar^amaxla 2


Ich habe dir auch einige Tipps gegeben, Yuna. ;-) Ich habe das gemacht, weil die Erfahrungswerte in meinem näheren Umfeld hier gut bis sehr gut sind. In meiner Lehrzeit habe ich genauso wie du, mich mit den Erkältungen rumgeplagt, meist zwei Wochen, Husten oftmals noch länger. Auch ich habe alleine gewohnt und mich über die Apotheke mit Antigrippemitteln versorgt, die nie wirklich geholfen haben, bis auf die schleimlösenden Mittel.

Meine Erfahrung ist die, dass Vit. D Mangel, B12, Zink, Selen und im akuten Erkältungsfall auch das Vitamin C einem wirklich helfen können. Ich habe hier nie wahllos etwas eingenommen, sondern nachdem ich endlich einen Arzt gefunden hatte, der dies einmal auch getestet hat, hat sich herausgestellt, dass ich trotz vermeitlich guter Ernährung, doch mehrere starke Mängel gehabt habe, was auch seine Hintergründe gehabt hat, aber es führt hier am Thema vorbei, diese aufzuführen.

Das wird dir vielleicht jetzt nicht sofort helfen, aber einiges davon vielleicht schon. Vielleicht kann ein Arzt bei dir Vitamin D, B12 und Ferretin einmal testen lassen. Das zahlen zumindest die Kassen, wenn ein Grund besteht. Selen kann man leicht beheben, das habe ich schon erwähnt. Zink müsste man vielleicht selbst zahlen, aber das dürfte nicht so teuer sein. Laut meines Arztes haben viele Menschen hier Mängel.

Naja und der Glaube an die eigene Gesundheit soll ja auch helfen können. ;-D Und da Inhalieren ist auch eine wirkliche Hilfe.

D~.orOisx L.


Abhärten und vorbeugen ist immer gut , dann erwischt es einen nicht so heftig . Ich könnte mir bei dir denken das du zwar in deiner Lieblingsstadt bist , aber mit Sicherheit nicht viel rausgehst um die Umgebung zu erkunden .

Wie ist es inzwischen mit deinen Kolleginnen ? Unterhälts du dich mit denen , gehst du mal auf nen Kaffee mit jemanden weg ? Hast du Interesse an deinen Kolleginnen ?

wsho_meade_Awxho


Ich denke auch, dass diese Erkältung auch ohne Arztbesuch abklingt, aber dafür braucht Dein Körper Ruhe.

Viel trinken und Ruhe.

Da man diese Ruhe als Erwerbstätiger oder Schüler nicht hat, muss man eben zum Arzt, um sich mit der AU diese Ruhe zur Genesung zu verschaffen. Dabei geht es in erster Linie auch nicht darum, Medikamente zu verschreiben. Da hilft sowieso außer dem oben Genannten nichts anderes. Ich bin im Moment auch krank und soll außer ausruhen, inhalieren und viel trinken auch nichts Großartiges einnehmen. Nur einen Schleimlöser.

Trotzdem wäre es gut, wenn der Arzt mal Deine Lunge abhorcht.

x]Yunaxx


Wieso arten meine Threads eigentlich immer so aus? Das ist nie meine Absicht. ^^ Aber danke für die Antworten. :-)

Erstmal allgemein: Ich war unglaublich lange beim Arzt. Das war eine Tortur am morgen. Überhaupt erst mal einen zu finden, der einen nimmt… und dann saß ich 2,5h im Wartezimmer (Offene Sprechstunde) für 5min "Behandlung". ^^ Toll. Aber der Arzt war super nett. Nur viel helfen konnte er nicht. Hat in den Hals geguckt, war wohl okay… Und Lunge und so abgehorcht, da meinte er, es sei alles frei. Mein Husten sei wohl verursacht durch Viren und nicht bakteriellbedingt. Ich habe ihm vorher noch gesagt, dass ich eher wegen dem Husten hier bin, weil verstopfte Nase und Niesen habe ich ja sowieso immer. Dann habe ich ihm das noch etwas ausführlicher erklärt (die Vorgeschichte schreibe ich nicht schon wieder hier hin…) und dann meinte er, nur weil nen Prick-Test usw. nicht anschlägt, heißt das ja nicht, dass man keine Allergie hat. Sonst soll ich mal Cetirizin ausprobieren. Haha… Er fragte irgendwie auch nach meinem Impfbuch. Warum auch immer. Und sonst meinte er, ich soll viel trinken, Paracetamol oder so nehmen, alles schön feucht halten, Nasenspray versuchen, inhalieren… das übliche… hmpf… Und dann hat er mir noch nen grünes Rezept mitgegeben (die kenne ich jetzt schon. Als ehem. Privatpatient ja nix neues, dass man bezahlen muss. Nur blöd, dass ICH jetzt bezahlen muss) für irgendwelche Lutschtabletten. Na toll … ^^ Ich habe ihn noch gefragt, was ich denn wegen dem Husten machen soll und dann meinte er, da könne man nix machen, es gäbe kein Allheilmittel oder so, da muss das Immunsystem ran. Man könne zwar sonst Antibiotika oder Codeintropfen verschreiben, aber das hält er nicht für angebracht. ….

… und heute Nacht huste ich mir wieder die Seele aus dem Leib. :l Vorhin musste ich schon wieder so doll husten, dass mir die Tränen kamen…

Was soll ich denn machen, wenn ich plötzlich total den Hustenreiz im Hals habe, huste wie sonst was und danach das Gefühl habe, mein Oberkörper ist total… verspannt vom husten oder alles hat sich irgendwie zusammengezogen? :-( Hoffentlich liegt das nicht am Ende an meinem schimmeligen/feuchten Badezimmer…

@ Caramala 2

Ja, ich weiß. Danke. Aber das mit den Kokosflocken… naja… ^^ - Ich habe eh Eisenmangel bzw. eine Anämie. Und auch bestimmt wieder einen schlechten B12-Wert. Wie das bei dem Rest aussieht, weiß ich nicht, aber bestimmt ähnlich schlecht. … Und inhalieren habe ich seit Jahren nicht gemacht. Da habe ich immer Angst, dass ich unterm Tuch ersticke, weil ich das mit dem Atmen nicht hinbekomme. Nase ist ja immer zu. Naja..^^

@ D.oris L.

Falscher Thread. ^^ Außerdem wohne ich eben NICHT in meiner Lieblingsstadt. … Und ja, ich gehe kaum raus. Außer natürlich für die alltäglichen Dingen etc. Keine Zeit.

@ who_made_who

Haha, Ruhe. Die habe ich nicht. Morgen Referat, nächste und übernächste Woche Referate und Klausuren und Tests stehen auch noch an. Und du redest von Ruhe…

N`andanxa


Wick medinait hilft mir bei sowas gut, daß ich ruhig schlafen kann. Ein Arzt kann da auch nicht viel machen, hast du ja schon gemerkt. Also zur Nacht Wick medinait, tagsüber Aspirin complex oder Boxagrippal oder eben so ein Kombimittel, am besten mit Coffein zum Durchhalten. Ich kenne das, wenn man eigentlich nicht kann, aber muß. Ist ja bald Wochenende, da kannst du etwas ausruhen. Gute Besserung :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH