» »

" Cloderm liquid 1% " in Gehörgang, ja oder nein ?

HHerr_JXY hat die Diskussion gestartet


Hallo Gemeinde,

ich war heute Gast beim HNO, der Arzt hat mir einseitig einen Pilz im Ohr entfernt ( wusste garnicht, dass es im Ohr sowas gibt )

Meine Schmerzen sind nun verschwunden und er gabe mir das o.g. Rezept mit, welches ich in den Gehörggang

träufeln soll.

Auf der Packungsbeilage steht allerdings ausdrücklich, dass man es dort nicht anwenden soll.

Mir ist es aber zu dumm, in der Praxis anzurufen und den Schlaumeier zu spielen.

Was meint ihr, wer hat Erfahrung mit dem Mittel,

Grüße ":/

Antworten
PiIxA


Mir ist es aber zu dumm, in der Praxis anzurufen und den Schlaumeier zu spielen

Das hat doch nichts mit Schlaumeier zu tun - eher mit Informationsbedürfnis

keinen Arsch in der Hose? ":/

H=e6rr_mXrY


Das würd' ich so nicht formulieren, aber ich bin ja die Woche nochmal in der Praxis und dann frage ich direkt beim Arzt. :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH