» »

Ohrenschmerzen nach Mittelohrentzündung :-(

N,e|la hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich habe mir vor zwei Wochen einen Infekt geholt, angefangen bei Halsschmerzen ging es mit Gliederschmerzen weiter und hörte bei einer Mittelohrentzündung auf. Die MOE war nicht schmerzhaft (was mein Hausarzt gar nicht s recht verstehen konnte), aber die Trommelfelle (vor allem das linke) waren stark nach außen gewölbt und rot, ich hatte einen Druck auf den Ohren und hörte schlechter (wie durch Watte). Daraufhin bekam ich Mometasonfuroat als NAsenspray, was auch half, alle Symptome sind weg. Seit drei Stunden allerdings ist es jetzt so, dass ich im rechten Ohr Schmerzen habe beim Kauen, Schlucken und Mund öffnen/ Gähnen. Was kann das sein? Wie bekomme ich das weg? Ich habe nicht wirklich Lust, über Ostern beim ärztlichen Bereitschaftsdienst aufzuschlagen :-( Kann mir jemand helfen bitte?

Liebe Grüße,

Nela @:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH