» »

Ambulante Lymphknotenentfernung

ZCer/ato hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir muss demnächst ein Lymphknoten entfernt werden.

Dieser liegt sehr oberflächlich und ist wahrscheinlich gut zu erreichen.

Die Operation erfolgt ambulant, also ich geh ins Krankenhaus und darf wieder am gleichen Tag nachhause. Aber es kann auch sein, dass man dann eine Nacht bleiben muss. Narbe laut Arzt 2-3cm.

Meine Frage ist aber, ob so eine kleine OP bzw. Biopsie es in sich hat? Muss am nächsten Tag Arbeiten deswegen... Ist man schnell wieder fit oder wie lange ist man "außer Gefecht"?

Antworten
MZajax27


Mir wurde ambulant ein Lymphknoten unter der Achsel entfernt und ich wurde 2 Wochen krank geschrieben. Zwei Wochen waren unnötig. Aber am nächsten Tag hätte ich noch nicht arbeiten können. Ich würde mich an deiner Stelle zumindest 3 Tage krank schreiben lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH