» »

Nebenhöhlenentzündung? Reflux? Oder doch Hornhautgeschwür?

Noin9i-Na*nxa hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich komme gerade vom Augenarzt, weil ich ein Hornhautgeschwür habe, allerdings habe ich noch eine andere Problematik, die ich vergessen habe dort zu erwähnen, weil es vermeintlich weg war.

Letzte Woche hatte ich schlimmen Reflux - stehe ziemlich unter Stress - und das scheint bis in den Mund- und Nasenraum gegangen zu sein. Seitdem brennen die Schleimhäute in Hals und Nase etwas, hinzugekommen ist seit gestern ein Druckgefühl im Bereich der Stirnhöhle und hinter den Augen. Ich merke auch bei jedem Raum, ob er trocken ist. Das fühlt sich beim Atmen wie Staub an, extrem unangenehm. Die Nase läuft eigentlich nicht, ich benutze ein oder zweimal am Tag ein Taschentuch. Und auch mehr aus dem Gefühl heraus, dass da etwas sein muss.

Könnte das zusammenhängen? Oder ist da parallel was im Gange?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH