» »

Nase angebrochen: Arzt?

k7iblgoxd hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Gestern (Freitag) beim Kampfsporttraining habe ich wohl einige harte Schläge gegen die Nase bekommen, sodass sie etwas geblutet hat. Das kommt schonmal vor.

Allerdings tut das Nasenbein in der Mitte etwas weh, wenn ich draufdrücke. Außerdem höre ich ein ganz leises "Knirschen", wenn ich sie hin- und herbewege.

Geschwollen ist nichts, sie steht nicht schief, auch keine Hämatome.

Nun überlege ich, ob ich sofort zum Arzt muss. Da heute Samstag ist, bliebe mir nur die Notaufnahme.

Alternativ könnte ich Montag zum HNO.

Ich mache mir nur Sorgen, dass es falsch zusammenwächst, obwohl sie eigentlich gerade aussieht.

Antworten
Hko`ney913_mit_Minxi13


Selbst beim Bruch machen Sie nix. Meine war schon 3 mal gebrochen (1. mal mit 8 beim Schlittenfahrten, 2. mal beim Skifahren, 3. mal Treppe runter geflogen. Beim 1. mal komplett gebrochen beim 2.&3. mal nur angebrochen)

Beim 1. mal bekam ich ein Pflaster aus Gips drauf, die anderen paar Male hieß es kühlen und gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH