» »

Mandelentzündung - nach Penizillingabe immer noch roter Rachen

C#Wil$dbluxme hat die Diskussion gestartet


Wegen einer akuten Mandelentzündung nahm ich 10 Tage lang 3x am Tag eine Penizillin-Tablette ein.

Schon 2 Tage nach Beginn der Einnahme fühlte ich mich besser; waren die Schmerzen soweit weg.

Nahm 10 Tage durchgehend die Tablette je morgens, mittags und abends ein.

Nahm und trug auch Lutschbonbons, Tee, Schal/ Tuch.

Wenige Tage später, nachdem ich die letzte Penizillin-Tablette nahm, bekam ich wieder Halsprobleme; jedoch nicht so schmerzhaft wie zuvor. So ging es 3 Tage lang. Habe mehrmals mit Salzwassser gegrugelt.

Nun nehme ich immer noch Bonbons und trage Tuch um den Hals. Schmerzen habe ich zum Glück keine mehr; auch keine Beschwerden. Mein Hals ist nur relativ trocken.

Sah nun aber, dass meine Mandeln und das Zäpfchen knallrot sind.

Hat das Penizillin dann doch nicht grundlegend gewirkt? Oder fängt es nun, nach so kurzer Zeit, schon wieder an?

War beim 1.Mal "nur" beim Hausarzt, der nach einem Blick in den Hals/ Rachen die Diagnose stellte und das Penizillin verschrieb. Sollte man besser zum HNO Arzt gehen? Braucht es denn einen "Abstrich"?

Antworten
C>Wildb!lume


Habe kommende Woche Termin beim Hausarzt; werde es nochmal ansprechen.

Ist heute weniger rot .. :-)

d=jTfranzxi


Es ist möglich das du evtl. das Falsche Antibiotika bekommen hast, also es andere Baktieren waren die da gewürtet haben oder aber die Baktieren die bei der wüten sind immungegen das Antibiotika das du bekommen hast. Es gibt verschiedene Ursachen.

Ich hatte diesen Winter was ähnliches nur keinen Madelentzüdung sondern das ganze mit der Stimme. Da wurde dann das Antibitika gewechselt bzw. ich bekam dann ein Antibiotika Spray der dann nur dort wirkt wo er hin muss, also im Hals.

CnWildJblxume


Die Mandeln waren zum Glück wieder o.k.; keine Entzündung mehr.

Allerdings hatte ich Mandelsteine.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH