» »

Verkrümmte Nasenscheidewand - Muss man was machen?

tRigeWr8x92 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe da ein paar Fragen.

Ich habe eigentlich schon ewig das Problem, dass ich nicht soo gut Luft durch die Nase bekomme, aber nicht so dass es mich ebeinträchtigt.

Das ist aber seit letztem Jahr schlimmer geworden habe ich das Gefühl, oder es fällt mir einfach mehr auf.

Beim Sport fällt mir z.B. auf dass ich viel durch den Mund atme weil irgendwann die Luft durch die Nase nicht reicht. Schon beim "normalen" Fahrradfahren fällt mir das manchmal auf.

Außerdem muss ich wohl nachts auf dem Rücken liegend schnarchen.

Desweiteren habe ich ziemlich häufig Infekte, bin also sehr oft krank. Insbesondere Probleme mit den Nebenhölen, also sehr oft alles zu, Schmerzen im Bereich der Nebenhölen usw. Daher wurde ich nun vom Hausarzt mit V.a. chronische Sinusitis zum HNO geschickt.

Nun hat mein HNO mal ein CT der NNH machen lassen. Der Radiologe hat mir bereits gesagt an der Nasenscheidewand erkennt man eine "sehr ausgeprägte Verkrümmung". Alles weitere ist aber Sache des HNO, da bin ich erst in 2 Wochen wieder.

Meint ihr solche Beschwerden kommen daher? Bisher haben schon 2 HNO Ärzte in die Nase geguckt, dabei bereits gesagt sie wäre leicht verkrümmt aber noch nicht so dass es behandelt werden müsse. Auf dem Bild sieht es aber schon stark aus verkrümmt aus.

Was vielleicht noch interesant ist, im vergangenen Sept. hatte ich eine Gaumnennahterweiterung im Oberkiefer, dieser wurde 12mm breiter gemacht, nun Zahnspange und anschließend noch eine UK-Verlagerung. Mich wundert, dass man da nicht gleich auch auf die Nase geguckt hat habe gehört das wird sehr oft zusammen operiert.

Kann eine solche Verkrümmung zu häufigen Infekten im NNH Bereich führen? Und auch die Luftprobleme verursachen?

Antworten
akug2x33


Ja, die krumme Wand kann die Luftprobleme mit verursachen und damit auch die Infekte.

Lass es machen wenn der HNO dazu rät.

T2errork rümeZl2J000


Hallo,

mir ging es fast genauso wie dir. Sprich mit deinem HNO und schau mal, zu was er dir rät - also ob eine Begradigung notwendig ist oder nicht. Ich habe den Eingriff 2 Jahre vor mir her geschoben und ihn Anfang April endlich machen lassen. Es war die beste Entscheidung meines Lebens - ein vollkommen neues Lebensgefühl!

Ppesc]hbiest


Du wirst Nachts Bäume absägen ohne Ende. ;-D

Lass die Nasenscheidewand begradigen.

Ansonsten darfst du später statt im Ehebett auf dem Sofa nächtigen. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH