» »

Chronisch verschleimt zwischen Nase und Rachen

FAußball}f:an90 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Ich habe folgendes Problem :

Seit einigen Monaten habe ich permanent Schleim zwischen im Rachen und darüber (also da wo der Nasengang aufhört), besonders schlimm ist es in der Nacht und am Morgen. Ich habe dadurch sogar angefangen zu schnarchen. Vor einem Jahre hatte ich eine OP, bei der die Scheidewand begradigt wurde und die Nasenmuscheln verkleinert wurden, hatte auch vor einigen Wochen ein CT, worauf der Arzt nur meinte, dass alles perfekt sei. Desweiteren habe ich nach der OP eine Desensibilisierung begonnen, gegen Birke Frühblüher. Hausstauballergie habe ich Keine! Der HNO führt den Schleim darauf zurück, dass ich sehr trockene Schleimhäute habe und deshalb so viel festsitzender Schleim produziert wird und hat mir Nasenduschen empfohlen. Diese bringen bei mir nur leider gar nichts.

Nun meine Frage : kennt das jemand oder kann mir jemand helfen ?

Antworten
mFonika522x07


hallo fußballfan, google doch mal nach " empty nose syndrom". das entsteht durch ein zu radikales abtragen der nasenmuscheln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH