» »

Ohrenpropf oder Trommelfellverletzung?

RSonxnyy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab mir gestern die Ohren ausgeputzt und seitdem hörte ich auf dem rechten Ohr nicht mehr richtig. Ich hab es mir wohl richtig ans Trommelfell rangedrückt meinte heute die Ärztin. Seit heute früh habe ich nun auch stechende Schmerzen. Heute beim Arzt haben sie mir zweimal eine Wasserstoffperoxid 3% Lösung ins Ohr und danach versucht den Schmalz abzusaugen. Das hat wehgetan desshalb hat die Ärztin es abgebrochen. Mir wurde jetzt ein 20ml Fläschchen von der Lösung gegeben, welches ich bis morgen aufbrauchen soll und dann wird nochmal versucht es abzusaugen. Ich hab das Gefühl die Schmerzen werden immer schlimmer je öfter ich die Lösung anwende. Es kann doch auch sein, dass mein Trommelfell beschädigt wurde dann sollte ich die Lösung doch garnicht verwenden oder? Und was kann man noch tun falls es sich morgen wieder nicht absaugen lässt?

MfG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH