» »

Stimmbänder rosa - was kann das heißen?

ETrgoxnaut hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich war heute beim HNO-Arzt, um mal meine Stimmbänder untersuchen zu lassen. Seit etwa einem Jahr habe ich leichte Stimmprobleme. Damals hatte der Arzt Verdacht auf Stillen Reflux, oder es könne am Rauchen liegen. Ich habe daraufhin mit dem Rauchen aufgehört, und die Probleme wurden deutlich besser. Aus diesem Grunde habe ich die Sache mit dem stillen Reflux nicht weiter verfolgt, da ich dachte mit dem Rauchen den "Übeltäter" eliminiert zu haben. Mein Hals war damals ziemlich angegriffen, die Stimmbänder allerdings noch ohne Auffälligkeiten.

Etwa seit drei Monaten habe ich jedoch wieder Beschwerden. Vor allem bin ich sehr schnell heiser, etwa 10 Minuten laut sprechen reichen schon aus, damit meine Stimme anders klingt.

Ich bin starker Allergiker (Hausstaub und Heuschnúpfen), momentan aber eigentlich relativ Symptomfrei.

Als der Arzt heute meine Stimmbänder betrachtete, stellte er fest dass diese rosa gefärbt seien. Normalerweise haben sie ja eher so Pergament-Farbe. Verhornungen oder Knoten gab es aber keine.

Ich habe jetzt bereits einen Termin zur Darmspiegelung (leider erst im August) und erstmal diverse stärkere Anti-Allergie-Medikamente bekommen. Die Ärztin meint, Schuld sei eine Mischung aus Allergie, eventuell Reflux und der Stimmbelastung: ich bin nämlich nebenberuflich Sänger einer Death Metal Band, was natürlich die Stimme ganz schön herausfordert. Allerdings gehe ich diszipliniert damit um, und vor allem habe ich seit März nicht gespielt - daher ist die Belastung momentan eigentlich nicht sehr hoch.

Meine Frage nun: was bedeutet eine rosa Verfärbung? Die Ärztin hat dazu nicht viel gesagt, sie meinte, man müsse mal abwarten, es könnte weg gehen oder schlimmer werden.

Ist eine Verfärbung ein schlechtes Zeichen, oder sollte man das nicht überbewerten?

Hat da jemand Erfahrung?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH