» »

Unangenehmer Geschmack wieder da. Hilfe!

P!oserzman hat die Diskussion gestartet


Ich hatte letztes Jahr eine Zeit lang mit einem unangenehmen Geschmack zu kämpfen nach meiner Mandel OP.

Vor der Mandel OP hatte ich Mandelsteine und dadurch ekeligen Mundgeschmack und Mundgeruch.

Nach meiner Mandel OP dachte ich jetzt wird alles besser aber nach der OP hatte ich immer so einen abgestandenen Mundgeschmack. Mir ist im Sommer 2015 aufgefallen, dass er links und rechts hinter der Zunge bzw. am Ende der Zunge herkommt. Da wo ungefähr die Mandeln waren. Jedenfalls war das damals so schlimm, dass ich deswegen nicht mehr pennen konnte, weil der so stark war. Das blieb auch einige Zeit und wurde dann nur langsam weniger. War auch paar mal beim HNO damit und da war nie was zu sehen. Auch ein Abstrich wurde gemacht und da war alles in Ordnung. Ich habe rausgefunden dass das vom Dekristol 20.000 I.E. herkommt. Dann habe ich das erstmal weggelassen. Dann habe ich homöopathische Mittel bekommen, die das ganze abgeschwächt haben. Ich hatte morgens auch eine Zeit lang immer einen extrem trockenen HAls. Da konnte ich so viel trinken wie ich wollte. Aber der Geschmack wurde langsam weniger. Und als ich endlich mal wieder 5 Stunden durchschlafen konnte für eine kurze Zeit, da kam er mit einem mal am Montag wieder. Ich habe überlegt was ich da gegessen hatte aber es war eigentlich alles so wie immer. Der ist wieder so stark dass ich davon nicht pennen kann und ich Schlafmittel nehmen muss um überhaupt in den Schlaf zu finden. Am Dienstag war er dann etwas schwächer. Am Mittwoch zwischendurch fast weg und dann ab heute nachdem ich nach 3,5 Stunden davon wieder aufgewacht bin ist er wieder da. Der stört den ganzen Tag und die ganze Nacht und ich weiß nicht warum? Die kügelchen habe ich auch seit 1,5 Wochen weggelassen weil mir die nicht gut tun. Die Vigantoletten 1.000 I.E. habe ich auch bisher immer vertragen.

Was ich dazu sagen muss ich hab eine Hausstaubmilbenallergie die ich derzeit aber nicht merke und Probleme mit der linken Nasennebenhöhle. Da nehme ich morgens immer einmal Sinuselect.

Aber was ist das für eine Scheiße. Das macht mich einfach kaputt wenn du von dem Mundgeschmack, der am Ende links und rechts der Zunge entsteht, vom Schlafen abgehalten wirst. Wenn ich keine Schlafmittel nehmen würde würde ich deswegen fast gar nicht schlafen. Der ist so intensiv. Mundgeruch habe ich aber nicht. Es ist nur der störende Mundgeschmack. Was ist das?

Antworten
KfleinzeH]exYeH21


Ab zum HNO Arzt. Der soll dir mal in den Hals schauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH