» »

Reissende Ohrenschmerzen......Arzt sieht nichts

tEoke hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Ich liege seit Sonntag mit Grippe im Bett. Mittwoch beim notdienst gewesen,nachdem ich die ohrenschmerzen an dem Tag nicht mehr aushielt. (Die haben ich seit Dienstag)

Sollte heute noch zu meinem Hausarzt

Der hat ins Ohr gesehen und sieht ??? ?Nichts!!Ich komme mir vor wie ein simulant. Letzte mal auch schon,nur da waren die schmerzen nicht so stark.

Ich habe ein antibiotoka bekommen,für nebenhöhlen.

Ohren (und Kopfschmerz bzw unter Schädeldecke)kämen vom Nerv.

Toll was mach ich nun?ich kann ja nun nicht alle 8 std schmerztabletten zu mir nehmen,die nicht besonders viel bringen.

Kennt das wer und weiss Rat??

Danke schön @:)

Toke

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH