» »

Seit Wochen geschwollene Mandeln

E}sineDd300x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich hatte vor ein paar Wochen eine eitrige Mandelentzündung und dagegen dann an AB bekommen. War zwar zuerst das falsche, da es verschrieben wurde ohne vorher einen Abstrich zu machen, habe aber dann nach einem zweiten Arztbesuch das richtige AB bekommen.

Die Mandelentzündung an sich war schon komisch. Ich hatte keine Schmerzen und habe mich sonst auch nicht sonderlich krank gefühlt. Bei meinen vorherigen Mandelentzüngen lag ich immer komplett flach. Diese sind aber auch schon ca. 6 Jahre her.

Als ich dann das AB zu Ende eingenommen hatte keine Veränderungen. Mandeln immer noch geschwollen und auch noch leichte Eiterstippen. Meine Ärztin hat dann noch einen Abstrich gemacht und ein großes Blutbild. Der Abstrich war negativ und die Blutprobe wohl auch ok.

Nun sind meine Mandeln immer noch geschwollen, mittlerweile seit schon über einem Monat. An sich habe ich ja keine Beschwerden, aber es ist einfach unangenehm ständig das Gefühl zu haben etwas im Hals zu haben.

Meine Frage ist nun, hat da schon mal jemand Erfahrungen mit gemacht und kann mir sagen, was das sein könnte?

Schon mal danke im voraus!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH