» »

Morbus Meniere ? Verzweifelt

K-athrxin19x86 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen ,

Durch Zufall bin auf diese Seite gestoßen . Ich hoffe sehr das mir vielleicht hier jemand helfen kann , da ich mehr als verzweifelt bin .

Kurz zu meiner Geschichte :

Ich bin 30 Jahr alt , weiblich.

Genau 2006 hatte ich meinen ersten Tinnitus . Ich weiß das dieser damals für mich sehr schlimm war und ich diesen mindestens 4-5 Wochen am Stück extrem wahrgenommen habe . Ich war damals beim Neurologen und Beim Orthopäden - alles ohne Befund .

Durch eine heilprarikerin wurden tatsächlich die sympthomme besser und der Tinnitus verschwand von alleine .

2009 hatte ich das erste mal einen plötzlich auftretenden Schwindel . Dieser war so schlimm , das ich umgekippt bin . Das ging meines Wissens ca 1-2 Monate . Immer wieder kehrende Schwindelanfälle . Leider weiß ich nicht mehr , ob ich zu dem Zeitpunkt noch einen Tinnitus hatte . Auch diesen Schwindel habe ich mit Hilfe meiner heilprarikerin komplett wegbekommen .

Seit dem Tag hahe ich auch nie wieder einen Schwindel dieser Art bekommen .

Tinnitus hatte ich allerdings seit 2006 mindestens 3-5 mal gehabt . Es hielt immer 2-3 Wochen an .

So nun vor zwei Wochen begann es wie folgt :

Ich bekam wieder Tinnitus . Dachte oh dieser geht weg . Nach 6 Tagen immer noch keine Besserung . Hatte zudem noch Ohrenschmerzen bekommen . Mein Arzt sagte ich hätte eine Ausenohrentzündung und gab mir Antibiotika .

Die Ohrenschmerzen sind zwar weg allerdings habe ich den Tinnitus immer noch sehr stark auf beiden Seiten . Piepsen sowie rauschen . Und auch ein druckgefühl im Ohr . Vorallem beim runterschlucken fühlt es sich so komisch im ohr an . Desweiteren habe ich eine sehr leichte Benommenheit . Fühle mich sehr schwach . Und auch eine leichte Übelkeit seit 2 Tagen . Und seltsamerweise auch leichten Durchfall . Bin durch Zufall auf morbus Meniere gestoßen . War heute direkt mit meinem Verdacht beim Arzt . Aber dieser sagte mir , das es nicht die Krankheit ist . Und dennoch habe ich das Gefühl , das ich mit meinem Gefühl richtig liege :

Tinnitus

Benommenheit ( Schwindel vor 7 Jahren)

Übelkeit

Entzündung am Ohr

Müdigkeit

Durchfall

Vieles passt da .

Vielleicht habe ich auch nur eine Vorstufe der Krankheit .

Kennt sich hier jemand aus . Würde mich über jede Antwort freuen

Antworten
L^uci3x2


Klingt eher wie ein Virus.

D)acke@lloxve


Hallo,

ich habe schon viele Patienten mit einem M. Meniere gesehen, einige davon auch im Vollbild. Ausser Deinem Tinnitus und der Übelkeit passt keins Deiner Symptome dazu, am allerwenigsten der Durchfall. M. Meniere-Patienten haben auch keine Entzündungen am Ohr, die Krankheit wird durch einen endolymphatischen Hydrops hervorgerufen. Weiterhin ist auch Schwindel vor 7 Jahren nicht mit einem Meniere in Verbindung zu bringen.

Geh zu einem guten HNO-Arzt, er wird alles nochmal untersuchen aber ich gehe konform mit Deinem Arzt, Du hast keinen Morbus Meniere.

Alles Gute für Dich !

D~ack~exllove


P.S.

Ich gebe Luci recht und tippe auf einen Virus.

K,ath[rzin1x986


Hallo Dackellove ,

Vielen Dank für deine Antwort . Diese hilft mir sehr .

Ich weiß das man sich anhand von dr " google " oft selbst krank macht .

Auf einer Seite für morbus Meniere habe ich gelesen , das oft nicht alles symthome auf einmal eintreffen . Gelesen hätte ich auch , das oft eine Entzündung hervorgeht , bevor die Krankheit ausspricht . Da ich halt vor Jahren diesen schweren Schwindel hatte und nun Tinnitus bin ich wirklich davon ausgegangen ,

KAat>hrizn19x86


Eins hatte ich vergessen: ich hatte das Gefühl das es mir gestern besser ging . Dann war ich Beim Physotherapeuten der mich gestern sehr stark eingerengt hat . Seitdem habe ich das Gefühl , ist das piepsen stärker . Direkt nach der Behandlung hat ich ich auch einen Druckausgleich im Ohr

DtackeJllovxe


Liebe Kathrin,

wenn das so ist, sehe ich da eher einen Zusammenhang mit dem Einrenken.....

Tinnitus kann durchaus ausgelöst / verstärkt werden bei HWS-Beschwerden oder Fehlstellungen, nach Manipulationen an der HWS kann Tinnitus auch durchaus mal verstärkt werden, sollte aber im Verlauf weniger werden.

Dr. Google war selten ein guter Helfer, meistens eskaliert das, da man sich bei der Frage warum der kleine Zeh wehtut nach 10 mal Klicken schier sicher ist, dass der abfallen wird...... der gute, alte, reale Arzt ist immer die beste Wahl :-D

Alles Liebe !

K'athqrin%19786


Liebe Dackellove ,

Du sagtest , du hättest schon einige Patienten mit morbus Maniere gesehen . Arbeitest du denn beim Arzt?

Es stimmt wohl - google macht einen komplett verrückt und man denkt sofort an das schlimmste . Die Angst diese Krankheit zu haben , hat mich seit gestern fast verrückt gemacht . Ich hoffe sehr das du recht hast , und mm ausgeschlossen ist .

P. S bitte entschuldige die Tippfehler . Dummerweise ist mir mein Handy heute runtergefallen und der Display mehr als kaputt . Dadurch kann ich einzelne Buchstaben nicht tippen

Nnal8a85


Dass dein Tinnitus kommt und geht und scheinbar auch die Ohren teils zu sind und beim Physio aufgingen lässt mich eher an Durchblutungsstörung denken. Womöglich eine Halswirbelsache.

K*at%hrin(19_8x6


Hallo nala,

Daran hahe ich auch schon gedacht . Habe mir einen Termin beim Orthopäden nun geben lassen .

Habe das Gefühl das meine Ohren ständig zu sind . Allerdings höre ich gut . Und beim schlucken fühlt sich mein ihr ganz komisch an. Kann es garnicht beschreiben . Als würde Luft rein und raus gehen

DWack/ello ve


Hallo Kathrin,

nein, beim Arzt arbeite ich nicht, aber ich war lange Jahre im Rettungsdienst tätig und habe dabei Patienten mit einem Meniere Vollbild erlebt, diese Patienten sind wirklich sehr krank, können nicht stehen oder sitzen, nur eben liegen und jede noch so winzige Lageveränderung löst schwallartiges Erbrechen, stärkste Kopfschmerzen und solche Schwindelattacken aus, dass sich in deren Augen die ganze Welt wie wild bewegt.

Ich glaube, dass der Weg zum Orthopäden für Dich der genau richtige ist und der Zusammenhang bei Dir bei der HWS zu suchen ist. Schreib doch wenn Du magst, was er gesagt hat, es würde mich interessieren !

Alles Gute für Dich !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH