» »

Welche Schlafposition nach Nasen-Scheidewand-OP

Evme7rixtus hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes med1 Forum,

ich habe am Dienstag (heute ist Freitag) die Nasenscheidewand begradigt bekommen so wie die Nasenmuscheln verkleinern lassen.

Im linken Nasenloch ging davor gar nichts und ist jetzt so gut wie nie zu vor. Das rechte (eigentlich gute) ist leider noch komplett zu, ich hoffe das ändert sich in den nächsten Tagen.

Ich habe keine Silikon-Schienen oder tamponaden mehr drinnen.

Ich wollte jetzt einfach mal fragen wie ich schlafen soll. Auf dem Rücken empfinde ich als sehr sehr unangenehm, habe aber angst, dass ich durch Seitenlage ( obwohl ich so auch gestern geschlafen habe) etwas kaputt mache. Muss ich also auf dem Rücken die ersten Wochen schlafen, oder ist Seitenlage auch okay?

Weiter noch eine Zusatzfrage: Wann sollte denn das rechte Nasenloch wieder frei sein?

LG

Emeritus

Antworten
F>elsheFldxin


Hey,

ich hatte schon meine dritte Nasenscheidewand-Op und kann dir nur empfehlen auf dem Rücken mit hochgelagertem Kopf zu schlafen. Bin sonst auch Seitenschläfer aber für eine Weile geht das auch mal. Hatte auch immer mal Nachblutungen und dann läuft es vorne raus und dir nicht in den Hals rein. Außerdem gehen die Schwellungen dann schneller weg.

Zu deiner Zusatzfrage: Das dauert wohl noch ein bisschen. Hab Geduld.

E(mer6itus


Danke dir Felsheldin für die schnelle Antwort, dann werd ichs mal probieren :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH