» »

Zungenbelag & Bläschen

DRukYex23 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

erstmal großes Lob an diese super Page.

Mein Problem sieht wie folgt aus:

Habe vor ca. 6 Wochen stark entzündeten Hals gehabt (Verdacht auf pfeifferisches Drüsenfieber, hatte meine Schwester kurz vorher doch Arzt hat mir dies nicht diagnostiziert, hab aber trotzdem Antibiotika bekommen), konnte kaum Schlucken.

Das ganze hielt ne Weile an, und nun hab ich wieder Probleme. Allerdings ist diesmal ein weißer Belag auf dem hinteren Zungenteil zu sehen und ich denke auch kleine Bläschen weit hinten auf meiner Zunge entdeckt zu haben. Mein Rachenraum fühlt sich leicht geschwollen an und das ganze wird von Mundgeruch begleitet. Ich war bei einer HNO-Ärztin / Homöopathin die mir allerdings eine allergische Ursache aufschwatzen will, die man nur durch Hyposensibilisierung hinbekommen soll (ich habe eine Hausstauballergie, auch auf einige Pollen allerdings nie solche Probleme gehabt).

Kann ich das nicht anderweitig hinbekommen?

Antworten
c#hnoepUfli


Nun,das mit der Allergie ist nicht so weit hergeholt.

Ich hustete ab Februar jeden Morgen gelben Schleim,und da Antibiotika nichts genützt haben, testete mich mein Arzt auf Allergie.

Dabei kam raus,dass ich auf Bäume,Gräser und Beiifuss allergisch bin.

Meine Halsprobleme haben vor zwei Monaten angefangen.

Geröteter Rachen,Schluckweh,Belag auf der Zunge,und ein Kratzen im Hals.

Zuerst dachten wir,es sei Pilz.Ist es nicht,Medikamente halfen nicht.

Der Belag auf der Zunge schält sich im Moment bei mir ab,und dann ist die ganze Zunge wund.

Ich weiss zwar auch noch nicht genau,ob das wirklich von der Allergie ist,allerdings haben alle,die hier dieselben Symtome beschreiben,auch irgendwie mit Allergien zu kämpfen....

Erzähl mir,wie's bei Dir weitergeht,interessiert mich.

Du kommst meinen Symptomen am nächsten.

Hol Dir in der Apotheke eine Gurgellösung gegen Entzündungen,und eine Lutschtablette die Dexpanthenol enthält,das hilft,die Mundschleimhaut wieder etwas aufzubauen-Bepanthen ist gut.

Viel mehr kannst Du wohl nicht machen.

Nimmst Du ein Antiallergikum?

Mir hilft das beim Mund nicht.

Gruss

Dnukex23


Re: chnoepfli

Hey,

hat ja doch jemand geantwortet :-)

Also ich hab jetzt von nem Arzt was verschrieben bekommen, wo ich praktisch meine eigenen Körperflüssigkeiten (aufbereitet) zu mir nehme. Mal schauen wie das wirkt.

An sonsten sind die Symptome (leicht) besser geworden.

Bin allergisch auf Hausstaub und Pappeln (auch Konservirungsstoffe, hab aber nie was davon gemerkt).

Schälen tut sichs bei mir nicht.

Duke

Cjat PIowexr


Geröteter Rachen,Schluckweh,Belag auf der Zunge,und ein Kratzen im Hals.

Zuerst dachten wir,es sei Pilz.Ist es nicht,Medikamente halfen nicht.

Der Belag auf der Zunge schält sich im Moment bei mir ab,und dann ist die ganze Zunge wund.

Hab momentan das Problem, dass sich 1x/Woche meine Zungenhaut an den Seiten abschält, angefangen hat das mit dem Zähneputzen, vertrage keine Zahncremes mehr. Hab alles durchprobiert, bin jetzt bei Zahnsalz, Heilerde und Kohlepulver angelangt und das ist keineswegs befriedigend, was die Zahnhygiene betrifft. Bin beim Hautarzt und in der Allergologischen Klinik, aber die scheinen auch ratlos zu sein. Mache gerade einige Prick-Tests, aber die zeigen nichts an. Bin echt ratlos ???

Ceatd Pow(er


So die Prick-Test sind abgeschlossen und die Hautklinik konnte mir leider nicht weiterhelfen. Die Zunge wird sich wieder schälen (Belag löst sich an den Seiten schon wieder) und ich weiss nicht wieso. Hat jemand anderes so was ähnliches schon mal gehabt. ??? *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH