Überdosis ibuprofen!

06.07.04  20:02

hallo.. ich hab seit letztem samstag eine dicke mandelentzündung.. war auch schon beim arzt deswegen und habe penicilin verschrieben bekommen.. dazu habe ich mir wegen der starken schmerzen aktren forte (wirkstoff: ibuprofen 400mg) gekauft...

die wirkung einer tablette lässt bei mir aber immerschon nach gut 3 stunden nach und ich bekomme wieder starke schmerzen. also habe ich heute, also von gestern nacht um 2 Uhr bis heute um c.a 14 Uhr gut 5 tabletten aktren genommen. es können auch 6 gewesen sein, aber ich weiss es nicht mehr so genau.. was ich weiss, ist das ich seitem ich sie gestern morgen um c.a 10uhr gekauft habe insgesamt 9 stück genommen habe.. ich habe gerade im internet nachgeschaut und dort steht, das die tagesdosis ibuprofen nur 1200mg betragen sollte. das sind dann aber nur 3 Tabletten... was habe ich denn jetzt zu befürchten?? und wird eine tagesdosis mit 12 oder 24 stunden festgelegt??

ich weiss nur das ich glaub ich heute das doppelte also 2400mg ibuprofen geschluckt habe..!! kann das schwere folgen haben..

bin 180cm gross

wiege 65kg..

wenn das wichtig is..

noch was.. die schmerzen gingen nie ganz weg. deswegen habe ich manchmal noch zusätzlich eine aspirin genommen!!..

ich mach sowas aber nicht öfter.. ich nehme immer nur medikamente wenn es nicht anders geht..!!

k&i&ngloowie

06.07.04  22:00

Ibuprofen (z.B. Aktren) ist ein Prostaglandinsynthesehemmer, der ähnliche Eigenschaften hat wie ASS, jedoch etwas stärker schmerzstillend wirkt. Die max. Tagesdosis darf 1200mg nicht überschreiten. Überdosierungen müssen in einer Klinik behandelt werden. Aufgrund seiner möglichen Nebenwirkungen darf Ibuprofen nicht angewendet werden bei Blutbildungs- und Blutgerinnungsstörungen, sowie bei Magendarmgeschwüren. Genauso wie bei ASS kann es zu Magenunverträglichkeiten kommen. Ibuprofen gibt es in der Apotheke als Tabletten, Kapseln, Trinkgranulat und Brausetabletten.

[[http://www.arzneimittel-forum.de/mein/theme/schmerz/body_schmerz.html]]

Das bezieht sich, denke ich auf 24 Std. > Das solltest Du von einem Arzt (Anruf im Krankenhaus) abklären lassen!!!!

H>aseV 7x4

07.07.04  02:24

Hallo Kinglowie,

für Blaulichteinsätze ist ein Forum vom Timing her schlecht ausgestattet.

Wenn du dieses hier liest, ist alles vorbei. Du hast die Dosis um 100% überschritten und auch noch Aspirin geschluckt. Aber du hast es überstanden.

Die in den Beipackzetteln angegeben Dosen sind eine Absicherung des Pharmazeuten gegen Regressansprüche. Wenn diese zu 100% überschritten werden, ist das für einen Tag in der Regel ohne Folgen.

Bis das AB die Schmerzen nimmt, können einige Tage (21!) vergehen. Die Schleimhäute müssen sich erholen.

Eines der wirksamsten Mittel gegen Halsschmerzen ist "Locabiosol" . Es wird mit einem Feinstzerstäuber eingesprüht. Der Wirkstoff Fusafungin wird aus einen Pilz gewonnen . – leider nicht ganz billig in der Apotheke.

Das Mittel darf auch bei einer AB-einnahme angewendet werden.

Rlicxk

09.07.04  19:14

ibuprofen

also ich habe von mein artz ibu 600 bekommen also tages dosis 1200mg dreimal 600 mb also heute habe ich 3x1200 = 3600mg genohmen also ich merke das ich magen schmertzen habe aber gestern hatte ich keine über dosirung und heute habe ich früh nasenbluten bekommen und das jetz das dritte mal heute das ich nasenbluten bekommen habe früh mittags und abends aber ernstes hoffen wird kann nicht passieren

bPemNymonxkey

09.07.04  19:19

ibu

also ich eine nicht 1200mg sonder 1800mg tages dosis normal aber ich habe tages dosis 3600mg

bbemymo0nkexy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH