» »

Angst vor der Narkose bei der Mandel-OP

BIrillxi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir müssen die Mandeln nun doch bald raus. Ich habe ehrlich gesagt, am meisten Angst vor der Narkose. Als kleines Kind hatte ich mal eine Narkose, da hat man mir eine Maske aufs Gesicht gepresst, das habe ich als Horror noch in Erinnerung.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Narkosen ? Ist das mit der Maske so schlimm, wie ich mich erinnere ?

Danke schon mal für eure Antworten !!

Antworten
pron^kilexin


Also ich wurde vor 9 Tagen an den Mandeln operiert..Und um die "Maske" dir kaum gedanken wegen der leieb LMAA Tablette...

Mach dir lieber sorgen wegen den Schmerzen danach..

G\rpas-\Haxlm


hmmm also ich bekam zuerst (noch im Zimmer) eine Beruhigungstablette (von deren Wirkung ich rein gar nichts gemerkt hab) dann unten im Narkoseraum bekam ich warme Tücher über den Körper gelegt (angenehm :-) ) und dann wurde mir das Plastikteil reingestochen (dort wo nachher auch der Infusionsschlauch reingeht...das Ding wo man auch reinspritzen kann...) und dann kriegte ich eine Maske übers Gesicht...mir wurde dann etwas schwindlig (da war irgendwas in der Maske was das auslöse) und gleichzeitig kriegte ich die Narkosespritze und schon war ich weg.

MtiFchi1x12


Mir wurden Mittwoch die Mandel rausgenommen........... Also vor der OP kriegst du eine Schmerztablette und eine Leck mich am Arsch tablette, da is dir dann alles egal! Dann wirst du in den Op geschoben, wenn du dann auf dem OP tisch liegst wird dir die Infusion angelegt ist nur nen ganz kleiner piekser. Dann wird dir keine Maske aufgesetzt sondern die wird dir über die Nase und Mund im abstand von 20cm gehalten, dann wird dir schon ganz komisch, ich weis noch die Nakoseärztin sagte zu mir,:"So ich spirtz dir nun das Nakosemittel" ich wollte noch irgendwas zu der sagen, ging aber nicht mehr, und schon bisste wech!!! und danach wachst du zu 99.9% wieder auf!!! Bin jetzt seit 5 tagen aussem Krankenhaus, weil alles gut verheilte bei mir, sagte der Arzt! Aber die Schmerzen jetzt sind echt grässlich!!

s/inä


Bei mir ist es eine Woche her.

Die LMAA-Tablette hat bei mir auch null Wirkung gehabt. Die (harmlosen) Vorbereitungen im OP habe ich dann soweit mitgekriegt, bis der Gute mit dieser "Maske" kam. Er erzählte mir irgendwas von Sauerstoff, hat mich also mal lustig verar.... . Nun ja, danach war ich auch schon weg. Das war aber kein aufpressen und auch gar nicht schlimm.

Das ist deren Job, die machen das alle Nase lang. Nur keine Panik davor.

Die OP ist genauso Routine und die Schmerzen danach lassen sich wohl leider nicht vermeiden, aber gehen auch mal vorüber.

Alles Gute für den Eingriff und keine Sorge vor der Narkose!

M!ichsix112


Ja also das mit der Maske fand ich auch nen bisschen scheiße.... die sagen "ja nun Atme mal nen bisschen Sauerstoff ein" das is 100% kein Sauerstoff , weil vom Sauerstoff wirste nicht so wie sagt man "Breit"

h$e\rzQerxl


eher angenehm

Hallo Brilli,

also ich hatte bei meiner mandelop am Anfang dieses Jahres auch die Maske aufgesetzt bekommen.

Das war im ersten Moment doch etwas beklemmend.

Ich hab dann erstmal etwas zaghaft eingeatmet. Aber dann hat die Anästhesistin mich aufgefordert, tiefer einzuatmen und als ich das dann getan habe, dann hab ich mich gleich etwas lockerer gefühlt, da wirst du echt high dabei. Das Atmen fiel auch leichter mit der Maske auf. Nach einigen Atemzügen fand ich das voll lustig und ich hab mich irgendwie in den Wolken gefühlt.

Es war irgendwie auch faszinierend, dieses Gasgemisch beim Atmen durch die Schläuche und die Maske rauschen zu hören.

Hab das ganze hier schon mal aufgeschrieben. ich hol den Beitrag nochmal hoch für dich.

f}ingerXkupxpe


narkose

meine mandelop ist jetz etwa 1 1/2 monate her und ich habe auch eine vollnarkose bekommen. mri allerdings wurde nur diese maske über den mund gehalten. na ca. 5 sekunden bist du dann weg und denkst du wachst 3 sekunden später wieder auf. vor der narkose brauchst du echt keine angst haben, außerdem is sie auch sehr wichtig: durch die vollnarkose wird dein bewusstsein und deine schmerzempfindlichkeit komplett lahmgelegt... ich z.B. hab so tief geschlafen, dass ich allein nicht mehr in der lage war alleine zu atmen ;-) mir haben se dann während des eingriffs son schlauch innen hals gemacht (das merkst du nich, auch nach der op hast du kein komisches gefühl in der gegend). also kopf hoch und alles wird schön!

fZingerk_upxpe


narkose

meine mandelop ist jetz etwa 1 1/2 monate her und ich habe auch eine vollnarkose bekommen. mri allerdings wurde nur diese maske über den mund gehalten. na ca. 5 sekunden bist du dann weg und denkst du wachst 3 sekunden später wieder auf. vor der narkose brauchst du echt keine angst haben, außerdem is sie auch sehr wichtig: durch die vollnarkose wird dein bewusstsein und deine schmerzempfindlichkeit komplett lahmgelegt... ich z.B. hab so tief geschlafen, dass ich allein nicht mehr in der lage war alleine zu atmen ;-) mir haben se dann während des eingriffs son schlauch innen hals gemacht (das merkst du nich, auch nach der op hast du kein komisches gefühl in der gegend). also kopf hoch und alles wird schön!

B]rillxi


Narkose - ich habe es hinter mir !

Hallo,

meine Mandeln sind nun raus und ich habe die Narkose auch ganz gut überlebt, war schon aufregend, klar hatte ich auch noch Angst bis kurz vorher.

Die Schwester brachte mir morgens die berühmten LMAA-Tropfen, die mich schon etwas benebelten. Ich wurde etwas lockerer. Etwa eine Stunde später ging es dann los: Die Schwester kam, um mich abzuholen. Ausgestattet mit OP-Hemd und einer grünen Haube ging es dann samt Bett zum OP.

Im Vorbereitungsraum nahmen mich dann die Anästhesistin und eine OP-Schwester in Empfang. Auf einem Tischchen lagen zwei Kanülen mit dem Narkosemittel, daneben stand das Narkosegerät, an dessen Seite die Maske aufgehangen war. Bevor ich "verkabelt" wurde, desinfizierten sich die Ärztin und die Schwester ihre Hände, schlüpften in Handschuhe und banden sich jeder einen Mundschutz um. Sie schnallten mich fest und legten mir zum Schluß noch die Blutdruckmanschette um. Allmählich wurde mir dann doch etwas flau im Magen. Nun kam der venöse Zugang. Ich hab gar nicht hingeschaut.

Ich hörte die Ärztin sagen: "So, jetzt können wir anfangen." Das Blutdruckgerät piepste und ich sah, wie die Schwester eine der Kanülen an den Schlauch des Zugangs steckte. Die Ärztin beugte sich über mich. Ich sah ihr vermummtes Gesicht und dann kam die schwarze Maske immer näher. Als sie auf meinem Gesicht lag, roch ich den süßlich-scharfen Geruch des Narkosegases und dann wurden mir die Augen schwer und ich war weg.

Bin froh, daß ich es habe machen lassen. Und so eine Narkose ist wirklich recht angenehm. Gut, das Aufwachen war schon etwas hart und die nächsten Tage auch, aber jetzt habe ich es hinter mir...

Svhaxita


Oh Gott und was ist wenn man unter der OP aufwacht? Ich muss mir in zwei Wochen auch die Mandeln rausnehmen lassen und ich hab echt sooo Angst davor. Ich habe eine Reportage gesehen da hat eine Frau ihre Eierstöcke entfernt bekommen und sie ist mitten unter der OP aufgewacht aber da die Ärzte ihr ein lähmendes Mittel gespritzt hatten konnte sie sich nicht mitteilen und musste bei vollem Bewusstsein die Schmerzen der Schnitte ertragen. Ich hab jetzt echt voll Bammel!!!!

enla1&980


Mandel OP / Narkose

Hallo!

Habe nun seit 2 Wochen keine Mandeln mehr!!! Musste mich auch lange durchringen, da meine Erfahrungen mit Narkose nicht immer gut waren (mittendrin aufgewacht und sone Scherze)!!

Man kann aber mit den Ärzten reden! Die Maske hab ich auch sch... in Erinnerung und die ist mir dann auch glatt bei der Mandel OP erspart geblieben, weil ich meine Ängste geschildert habe! Sie riecht sehr unangenehm!! Der Arzt meinte sie seih nicht soooo wichtig!! Wenn man dann erstmal schlummert bekommt man ja eh nix mehr mit!!

fWusspelMchexn


Hallo *:)

Ich bin schon vier mal operiert worden (Mandeln, Polypen ...,....,)

Habe aber bis jetzt (toi toi toi) noch nie Probleme gehabt!

Meine einzigen Schmerzen die ich wirklich hatte, war bei der Mandel OP danach ... Ich habe in der einen Woche im Krankenhaus 3 Kilo abgenommen, weil ich nichts essen konnte!

Seitdem ich sie raus habe, hab ich dauernd eine Erkältung... Bin dauernd krank, aber sie mussten raus, waren schon richtig entzündet....

Ich möchte hier jetzt keinen Angst machen, aber so war und ist meine Erinnerung!

Wünschen allen viel Glück bei euren nächsten (Mandel) - OP

Gruss,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH