Warzen am Penis

Hi Leute,

Ich habe seit einiger Zeit ( hat bestimmt vor über nem Jahr angefangen) ca 4-5 ca. 2mm große Warzen am Glied.

Ich bin der Meinung, dass diese vom Rasieren kommen. Die Warzen tun nicht weh oder sonstiges, sie sehen einfach nur scheiße aus ;-D

Meine Frage, sind diese denn automatisch, weil sie im Schambereich sind, Feigwarzen? Oder sind das ganz normale Warzen, oder sind Feigwarzen ganz normale Warzen?

Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. HAbe nun auch schon viel im Internet über Feigwarzen gelesen, aber bin mir der Sache trotzdem nicht so sicher.

Ich habe auch schonmal probiert, die Warzen mit Wartner zu behandeln. Leider ohne Erfolg. ZUm Arzt gehe ich so schon ungern und mit sowas erst Recht :-/

Kann mir irgendwer weiterhelfen?

IzroxnBixrd

Feigwarzen werden wie vulgäre Warzen von HPV (Humanes Papilloma Virus) verursacht, allerdings von anderen Subtypen. Es könnten sich bei Dir aber bspw. auch um Fibrome handeln.

Um zu wissen, was du hast, solltest du einen Dermatologen aufsuchen. Der wird dann wahrscheinlich nach Sichtdiagnose gleich sagen, was du hast. Um auf Nummer sicher zu gehen (hier hatten wir ja auch schon einige Fehldiagnosen) würde ich aber entweder auf einen Abstrich bestehen, oder eine der Warzen abknipsen lassen und zur histologischen Untersuchung einschicken lassen. Die meisten Ärzte machen das aber leider (wohl aus Kostengründen) ungern.

Ein Dermatologe sieht sowas jeden Tag und deswegen ist Scham fehl am Platz. Und wenn Du weißt, was Du hast, wirst Du dich auch besser fühlen, als wenn Du weiter alleine dran rumdokterst ;-)

B/art8x1

Ach und falls Du es noch nicht wissen solltest, Feigwarzen sind ansteckend und neigen dazu sich beetartig zu vermehren. Deshalb sollten sie behandelt werden. Umso früher, umso besser (da bei einem ausgeprägtem Befall dann nur noch eine chirurgische Entfernung mittels Laser etc. bleibt).

BGartx81

wir sind hier leider auch keine fachärzte und ferndiagnosen sind generell immer eine heikle sache. wie bart schon sagt es hat schon fehldiagnosen gegeben. und wenn man diese warzen nicht ordnungsgemäß behandelt und selber ständig an sich rumdoktert wird die sache nicht besser sondern schlechter. denn wenn sie sich vermehren und die flächen größer werden endet es am ende mit einer op. ich denke um diese sache zu umgehen, solltest du tatsächlich eine hautarzt aufsuchen. keine scheu und kein scham, jeder 2. kommt mit sowas in die praxis. warzen enstehen im übrigen nicht vom rasieren sondern sind eine virus erkrankung, das meistens ensteht wenn das immunsystem gestört bzw. völlig im eimer sind.

liebe grüße

steff @:)

H]PV-S\tefxf

Ersteinmal Danke für die schnellen Antworten.

Sicher weiß ich, dass Feigwarzen ansteckend sind, aber dass sind doch normale Warzen auch, oder? Mit dem Rasieren meinte ich nicht das Rasieren an sich, sondern dass die Warzen aus Schnittverletzungen nach dem Rasieren resultieren. Natürlich hat das dann auch was mit dem Immunsystem zu tun. Aber ich bin schonmal beruhigt, dass es nicht zwingend Feigwarzen sein müssen.

Die verändern sich auch nicht, oder es werden auch nicht mehr und das schon seit langer Zeit.

Ich werde dann wohl mal zum Dermatologen spazieren und dort mein Ding auspacken 8-) , da dass von euch so schön genannte "rumdoktorn" nichts bringt %-|

I-ronBxird

Ich werde dann wohl mal zum Dermatologen spazieren und dort mein Ding auspacken , da dass von euch so schön genannte "rumdoktorn" nichts bringt

Gute Idee ;-) Rumdoktorn bringt ja schon deswegen nichts, weil du ja nicht mal weißt, was du nun hast. Wüsstest du es, könnte man dir Tipps geben, aber so ist das sinnlos. Viel Erfolg beim Doc (also keine FW)!

LKientxje

Naja... Ich weiß, dass es irgendwelche Warzen sind, also hab ichs mit Vereisen versucht. Aber wie gesagt, hat ja nicht funktioniert :-(

Ein Problem, dass ich habe ist halt auch, dass ich momentan beruflich sehr eingespannt bin. Arbeite im Schnitt von 8-20. Die Sprechstunden der Ärzte sind leider zeitlich anders orientiert :-|

ItroRnBixrd

Öffnungszeiten der Ärzte

@ Ironbird.... ein guter Tip,

geh' lieber zum Arzt und arbeite die Zeit nach oder nimm' dir nen Tag frei oder Überstunden oder wie auch immer, denn es gibt nichts schöneres als ein gesundes Leben... denn wenn es noch schlimmer wird, dann dankt es dir dein Chef auch nicht. Also, viel Erfolg und Glück............ ;-)

W'aagenimauxs30

Hallo, liebe mitbestreiter dieser unangenehmen scheisserchen.

Habe das wundermittelchen schlecht hin nach langer suche endlich gefunden.

Ich erzähle erst mal wie das so bei mir war.

Bei mir fing diese kacke mit 21 an, da waren es 3 stück, einmal direkt dran, und die anderen 2 rundrum am Penis.

Hab damals gedacht, das ich mir das vom Poppen geholt hab. Dem war aber nicht so, also suchte ich eine Urologie auf. der Doc sagte, es wäre erblich bedingt. Also fragte ich nach, und siehe da, ja auch mein Vater hatte dieses.

Ich entschloss mich für eine Laser behandlung.

Gesagt getan, die spritze die ich verpasst bekommen habe war sehr schmerzhaft, aber ich dachte mir, ist ja nur einmal.

Hatte ich aber auch nur gedacht, ein halbes jahr später waren diese drecksdinger wieder da, und hatten verstärkung mitgebracht.

Darauf hin bin ich zu einer hautärztin, die sagte mir, Ja Lasern, aber ohne spritze..........ohne spritze ??? ??

Ja da gibts eine Creme ( Emla Creme ), also die schmiert man sich auf den Hannes, 5 - 10 min später....TOT. Nichts mehr, schön in zelophan papier einpacken, das grenzt dann einer Boxershort, sieht auch lustig aus.

2 tes mal Lasern, weniger schmerzen, die betäubung war klasse.

3 Monate später: die dinger sind schon wieder da.

Lasern............6 Mon. Später die dinger sind schon wieder da, und ich wollte mir schon ne dauerkarte geben lassen.

Bis meine Ärztin meinte, ich solle da mal eine Salbe ausprobieren.

Und jetzt kommts, sie hat mir 2 Exemplare unbeabsichtigt dran gelassen, ich solle warten bis die geschichte verheilt war, und dann die Salbe ausprobieren, mit einem Sagenhaften resultat.

Die Creme heißt Aldara 5% wird alle 2 tage angewendet ( MO, MI, FR.) WE nicht. Min. 10Stunden einwirken lassen, ist rezeptpflichtig und kostet in der zuzahlung 10€

2 wochen, alles weg, auch die neuen die sich bilden wollten, weg.

Meine Empfelung, erst mal Lasern, 30g EMLA Creme holen, und weg damit.

Dann nach rezept fragen für ALDARA 5%.

Diese Salbe ist für Hautkrebs, also für Gutartigen, und wirkt wunder.

Für die Männer unter uns die auch noch beschnitten sind, so wie ich, hat das noch nen sehr sehr geilen Nebeneffekt ( zumindest bei mir )

Wärend dem Geschlechts Akt, fühlt es sich an als würde ER Vibrieren, eine Nervenreizung aller erster Güte ;-))

Die Männer ohne ( Mütze ) werden wissen wovon ich rede, wenn ich sage, wir spüren ja leider net so viel, dank der Creme hab ich ein viel intensiveres Sexualleben als vorher.

Bitte nicht drauf schmieren und dann Sex haben, is nicht gut für die Schleimhäute, nur für äußere anwendung.

Zusammenfassung:

Betäubung: EMLA Creme 30g

Vernichtungsmittel : ALDARA 5% Creme

also bis denn.......... [[http://www.med1.de/_logo/s18.gif]]

[[http://www.med1.de/_logo/s18.gif]]

d*ie-kloesxung

Mit Aldara kannst du hier niemanden mehr überraschen ;-) da benutzen hier sehr viele, auch im Leitfaden wird die Creme beschrieben. Aber trotzdem nett, dass du deine Erfahrungen teilst!

2 wochen, alles weg, auch die neuen die sich bilden wollten, weg.

Da warst du eine absolute Ausnahme, freu dich. Im Normalfall dauert das länger.

Diese Salbe ist für Hautkrebs, also für Gutartigen, und wirkt wunder.

Naja, nur für Hautkrebs der Oberhaut. Aber sie ist auch ausdrücklich für Feigwarzen.

LSienNtje

Diese Salbe ist für Hautkrebs, also für Gutartigen, und wirkt wunder.

Gutartigen Krebs gibt es übrigens nicht. Aber das nur nebenbei.

BGartx81

ich hab schon seit längerer Zeit überall am penis...jaa....warzen? keine Ahnung, das sind hunderte, winzige kleine dinger. Aus manchen wachsen auch haare. Ist das jetzt eine haarwurzelentzündung, eine Talkdrüsenverstopfung oder irgendetwas anderes?

z*ana7

Ist das jetzt eine haarwurzelentzündung, eine Talkdrüsenverstopfung oder irgendetwas anderes?

Geh zum Arzt, hier kann - so weit ich weiß - keiner Hellsehen. Und meine Glaskugel ist leider in der Inspektion ( ;-) ). Sollten die Dinger aber [[http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsuties_papillaris_penis so]] aussehen, ist alles ok.

Lvienxtje

Also ich hab das genauso wie "zana7"

Ich hab davon hunderte kleine Dinger und aus einigen wachsen auch kleine Härchen raus.

Mir is das allerdings nie wirklich aufgefallen bzw. ich hab mir nichts dabei gedacht.

Hilft dagegen wirklich nur Salbe oder ist vielleicht eine Operation nötig?

Also ich gehe damit mal zum Arzt, mal schauen was es damit auf sich hat.

M.adxin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums HP-Viren und Feigwarzen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH