Bi Erfahrung in der Sauna - Bin seitdem total verwirrt

04.05.07  17:49

Habe in der letzten Woche ein total geiles Erlebnis in der Sauna gehabt das mich seit dem jedoch total verwirrt.

Vorweg zur mir: Bin seit 4 Jahren glücklich verheiratet, 2 Kinder.

Ich habe mich dort ganz normal mit einem Bekannten ( Wir kennen uns durch unsere Frauen - Schwangerschaftsgymnastik) unterhalten. Er ist in meinem Alter und man kann echt gut mit ihm quatschen da wir viele gemeinsame Interessen haben (Fußball etc.)

Irgendwann hat es sich im Wirlpool dann ergeben das sich unsere Beine öfters berührten. Ich fühlte mich aufeinmal wie in Trance als er mich dann an meinem besten Stück berührte. Ich konnte nicht anders und machte genau das selbe. Wir haben unsere Schwänze gegenseitig gewichst bis wir beide abgespritzt haben. Er ist dann knall auf Fall abgehauen und ich war immer noch wie in Trance. Wie ist dann so ist, trifft man sich am nächsten Tag mit den Frauen und Kindern zufällig in der Stadt. Wir haben uns dann Unterhalten als wäre nichts gewesen (War aber irgendwie ein komisches Gefühl) Eine Woche später hat sich in der Sauna dann natürlich wieder das selbe abgespielt, nur diesmal haben wir uns gegenseitig einen geblasen und zum Schluss auch noch geküsst(!). Ich bin seitdem total von der Rolle und er auch. Wir hatten beide noch nie Bi-Erlebnisse. Es ist auch keine Liebe dabei; nur die Geilheit auf Sex. Hattet Ihr auch schon mal so ein Erlebnis? Möchte gerne wissen wie Ihr damit umgegangen seit.

Atlex9maxn

04.05.07  17:59

Alexman

Bin seit 4 Jahren glücklich verheiratet

Den Satz würde ich nochmal überdenken, denn irgendwas scheint dir in deiner Ehe ja zu fehlen, oder? Auch wenn es an der Stelle eben eine Sache ist, die dir deine Frau nie geben kann.

Erstaunt bin ich nur über die schwache Willenskraft. Es passiert einmal und dabei bist du wie in Trance, ok. Doch eine Woche später suchst du die selbe Lokalität auf, tust es wieder, gehst sogar einen Schritt weiter. Wieder Trance? Ich glaube nicht!

Wie fühlst du dich nun deiner Frau gegenüber? Auch mal ganz rational gesundheitlich betrachtet. Ungeschützte sexuelle Kontakte mit einem anderen Menschen und mögliche Krankheiten mit ins Ehebett tragen?

P8at*ron S;aixnt

04.05.07  18:54

Wenns dir spaß macht ? So lange deine Frau nix mitkriegt, mach doch ruhig weiter.

Ich glaub nicht das deine Frau das jemals glauben wird. Von wegen

du bist Bi-Sexuell ? Oder hast du es ihr schon gesagt ?

flash87

FOlas^h87

04.05.07  19:06

So lange deine Frau nix mitkriegt, mach doch ruhig weiter.

tolle einstellung! :)^

KnELLER-pKINxD

06.05.07  11:55

Hei Axelman !

Deine Geschichte hätte auch von mir so kommen können. Ich Glaube solche Kommentare über Krankheiten (HIV) ec. kann man sich bei diesen beitrag sparen ! (@Flash87)

Du hast ja eine Familie und bist sicher gut aufgeklärt.

Aber nun dazu:

Ich habe ja auch einen Freund mit dem ich erst nur gewichst habe und jetzt auch mehr mache. Natürlich können wir uns auch eingestehen das wir bi sind. Ob mit deiner Ehe etwas nicht ok ist ...? das glaube ich nicht unbedingt, weil ich finde zum beispiel meine Freundin total süss und wir haben oft und geilen sex, das hat aber nix damit zu tun das ich halt ab und zu auch mit meinen Kumpel sowas habe.

Der Sex mit einem Mann ist doch total anders ! Ich könnet mir nicht vorstellen meine Freundin wegen einem typen zu verlassen und vor allem möchte ich auch nichts mit rein Homosexuellen zu tun haben, nicht weil ich schwule nicht mag, aber ich möchte nicht das ein man sich in mich verliebt und ich ihn die liebe icht erwiedern kann oder er das gefühl hat das ich mit ihm spiele oder so...

Da mein kumpel ja auch ne freundin hat und er in der gleichen situation ist wie ich und ich weiss das er genau so gesund ist wie ich, machen wir nur das wozu wir lust haben.

LG

sebby *:)

dOer =seb$bxy

06.05.07  12:00

Sorry Flash 87 ! ich meinte @Patron Sanit !!

im letzten beitrag !:-/

dFer` sexbby

07.05.07  18:40

momentane Geilheit

Hi,

vielleicht behindern zwei kleine Kinder "nur" die ein oder andere Gelegenheit zu Intimität mit der Frau; Mann ist sexuell nicht ausgelastet. Möglicherweise ist auch die Beziehung zu "nur einer Frau" noch ungewohnt; ein früherer Eroberer mag sich da schwer tun. Und dann stoßen zwei Männer, im allerbesten Alter, in gleicher Situation aufeinander. Und "es" passiert.

Wenn Ihr zwei Jungs Euch klar macht, was da passiert und was der Anlass ist, überwindet Ihr die sicher schnell die Verwirrung bei Zukammenkünften. Ich wäre nicht überrascht, wenn sich das Interesse an gemeinsamem Sex bald legt. Und übrig bleibt eine prima Freundschaft.

cSiao o7 buoongiorxno

09.05.07  21:11

also alexman find ich cool wie du schreibst!

toll dass du solche erfahrungen machst. kann mir gut vorstellen die spannung in dem wasser! wow das berühren, das neu kennenlernen, einen mann küssen, seinen schwanz blasen.

wie alt bist du eigentlich??

ich bin schwul hab aber soetwas mit einem erlebt der eine freundin hat seit 3 jahren und er hat immer gesagt mit männer kann er nichts anfangen.

eines tages war er bei mir auf der dachterrasse und ich merkte dann wie er flirten anfängt mit mir. und unsere beine haben sich dann auch berührt.

schlussendlich haben wir dann uns geküsst und das übliche blasen und wixen.

das hat sich dann immer wieder wiederholt und er is aber nicht schwul und auch nicht bi sondern er sagt immer ich mach in dazu dass er mit mir sex hat. mit anderen männern will er nicht.

es problem war dass ich dann gewisse gefühle für ihn entwickelt hab. zum glück is es beendet weil, mir wäre es noch schlechter ergangen. er hat es dann seiner freundin erzählt! ich dachte mir sie erschlägt mich. aber nein wisst was sie gesagt hat?!

sie ist froh dass ich ihren freund helfe sich sexuell weiter zu entwickeln. was besseres konnte ich nicht hören.

aber es schönste war wo er mal um 7 in der früh gekommen is, ich wollte gerade arbeiten gehen dann steht er vor der tür! mann wow so geil war er! tja ich hab einen tag blau gemacht und hatte den ganzen tag geilen sex!!:)^

@alexman

empfindest du etwas für ihn, was fühlst du wenn du ihn küsst?

könntest du mit deiner freundin reden.

und würdest einen 4rer machen du deine freundin und seine freundin und er?!

ich glaub weil es etwas fremdes neues is macht es dir so spaß. sex is wie eine droge, genieß es!

kann nur eines noch dazu sagen genieß es hab spaß UND LEBE!

lfas'slo

10.05.07  05:30

er is aber nicht schwul und auch nicht bi sondern er sagt immer ich mach in dazu dass er mit mir sex hat

%-|

den ganzen tag geilen sex!

:-/

Nein, der ist nicht schwul pder bi, sicher nicht.

dYogg5ysdtylxe

10.05.07  11:17

er is aber nicht schwul und auch nicht bi sondern er sagt immer ich mach in dazu dass er mit mir sex hat. mit anderen männern will er nicht.

also, ich finde das völlig normal. Ich bin auch nicht schwul, aber könnte mir schon vorstellen, dass man einen Typen besonders symphatisch findet, sich mit dem besser versteht, wie mit allen anderen und aus dieser Situation heraus ergibt sich plötzlich gegenseitiges berühren und auch sex. Ich war vor einiger Zeit mit einem guten Freund dreimal im Spassbad, war echt toll dort. Wenn ich mir jetzt vorstelle, wir hätten uns dort im Wirlpool berührt und so, also ich hätte bestimmt mitgemacht und wäre nicht weinend weggelaufen ;-)

Aber halt auch nur mit DIESEM Freund, bei jedem anderen wäre ich weinend weggelaufen ;-D

Ok, ist nun leider alles hypothetisch, aber ich glaube nicht, dass das schwul oder bi ist.

LG

tbv

twurngbeuutedl-vergDessxer

10.05.07  11:25

@ der sebby

Deine Geschichte hätte auch von mir so kommen können. Ich Glaube solche Kommentare über Krankheiten (HIV) ec. kann man sich bei diesen beitrag sparen !

Das sehe ich nicht so! Es gibt schliesslich noch mehr Krankheiten als HIV! Ausserdem bleibt Betrug Betrug - da ändert sich für mich nichts, auch wenn es "nur" um Blasen oder Wichsen geht!

@lasslo

könntest du mit deiner freundin reden.

und würdest einen 4rer machen du deine freundin und seine freundin und er?!

ich glaub weil es etwas fremdes neues is macht es dir so spaß. sex is wie eine droge, genieß es!

ist das mit dem 4er nicht ein bisschen weit hergeholt? Wie kommst Du darauf, das die (ehe)Frauen da mitmachen ???

Z eno

23.05.07  16:21

sexuell vernachlässigt

ich kenne das auch, erst war man hetero, dann kommen die Kinder und plötzlich kann man nicht mehr f.....wann und wo man will, die Frau ist ab und zu müde man selbst auch die Kinder liegen ab und an im Ehebett usw. Plötzlich wird man (Mann) viel sensibler auf äussere Einflüsse, so dass es mir - hetero? - ebenfalls in der Sauna passiert ist, dass ich in den halbsteifen Schwanz eines fremden Mannes plötzlich so geil fand, dass ich ihn zunächst wie zufällig berührte und als kein Protest kam ihn schliesslich wichste. Wie sich nach mehren ähnlich ablaufenden Treffen später herausstellte, ist er auch verheiratet und hat Kinder. Das ganze ist eine rein sexuelle Beziehung und obwohl bei uns inzwischen das ganze Programm abläuft (Küssen bis AV) hat es für uns nichts mit Liebe zu tun und wir beide würden niemals unsere Familien verlassen. Im Gegenteil, seit ich mich auslebe, klappt es auch super mit dem Sex zu Hause, sie freut sich nicht mehr so oft zu müssen - bei all dem Stress mit den Kindern - und ich kkriege meine Orgasmen wann immer ich sie brauche.

LOL

Peni

p.e-nLi

23.05.07  16:51

Na toll, wenn ich dass so hier lese dann schieben wir mal alle Schubladen zu und tanzen Ringelreihe, Bisexuelle mit Schwulen, Lesben mit Transsexuellen, dazwischen die Heteros einige Intersexuelle noch und andere Varianten, die es auch noch so gibt. Wir sind alle Heten und leben unserere sexuellen Wünsche nur aus. So klingt es aus den Zeilen.

Klartext ist!

Der Heteromann fasst keinen anderen Schwanz an und küsst den anderen Mann nicht , er ekelt sich davor und wenn er diese Schwelle übertritt ist er nicht Hetero sondern er hat es mit Mühe verdrängt über Jahre. Und dann kommen diese sexuellen Wünsche , die er nicht mehr zurückdrängen kann.

Man, gesteht Euch doch ein, dass ihr Schwul oder halbschwul =Bi seid .

BEasti derD ZwJeite

23.05.07  20:04

@Basti der Zweite

Der Heteromann fasst keinen anderen Schwanz an und küsst den anderen Mann nicht, er ekelt sich davor ...

Ist das eine allgemeine Erkenntnis oder lediglich deine persönliche Meinung?

Mein _Wissen_ sagt anderes aus.

halbschwul =Bi

Sorry, selten so gelacht.

RZaphhae>lx2007

23.05.07  22:52

@ Raphael

Dir oder anderen wird das lachen noch vergehen

Hier der Ausschnitt aus einer Studie.

Sydney ([[http://queer.de]]) - Eine Studie der Universität von Sydney zeigt, dass viele Ehemänner sich eher umbringen würden als ihrer Frau von heimlichen Sex-Abenteuern mit Männern zu berichten. Die Wissenschaftler hatten 240 Männer intensiv befragt, die verheiratet oder in einer langfristigen Beziehung lebten. Angesprochen haben sie Männer aus dem westlichen Sydney, die sie in Treffpunkten wie Saunen oder in Internet-Chatseiten gefunden haben. Weit mehr als die Hälfte gab an, dass ihre Frauen nichts von den Affären wüssten. Sie sagten, sie hätten geheiratet, weil sie sich eine Familie wünschten und annahmen, dass das gleichgeschlechtliche Verlangen nachlassen würde. "Viele dieser Männer werden Selbstmord begehen, weil sie keinen anderen Ausweg sehen", so der Forscher Jeff Hudson zu " [[http://news.com]].au". "Anstatt ihre Ehefrauen zu verletzen und ihre Ehe zu beenden und mit nichts dazustehen, würden sie sich eher töten." Die Männer wollten damit ihre Frauen beschützen, so Hudson weiter. Die Hälfte gab an, ihre Partnerinnen von ganzem Herzen zu lieben.

BSa}sDtiu der5 Zxweite

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Homo, Hetero, Bi oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH