» »

Imunsystem geschwächt durch psychische Belastung?

bciHenBchqeKn88 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Am Sonntag habe ich nach einer dicken Erkältung mal wieder Herpes bekommen.

Diesen bekomme ich jeden Winter seit dem ich 11 Jahre bin.Meinen ersten Herpes hatte ich mit 4 Monaten. %-| Zum ersten mal habe ich ihn aber nun am Kinn und er will nicht verschwinden...Benutze seit Montag ne Creme (Fenistil Pencivir). Nie zuvor war der Herpes so hartnäckig...habe mir nun Herpespflaster geholt. Habe durch eine Kollegin erfahren das diese besser helfen sollen. Außerdem zeigen sich seit Montag Symptome wie starke Kopfschmerzen (meist schon nach dem aufstehen) und eine starke Müdigkeit. Hinzu kommt noch eine hohe Reizbarkeit. Ich stecke im Moment in einer heftigen Beziehungskrise und mache mir jeden Tag Gedanken wie es mit mir und meinem Partner weiter geht...Ich befinde mich aber seit fast einem Jahr in Psychologischer Behandlung. Ich bin einfach an einem Punkt gekommen wo es nicht mehr weiter geht...

Frage an euch: Ist es mein Imunsystem was durch den Stress total geschwächt ist? Ich meine, können psychische Belastungen solche Symptome hervorrufen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Biene

Antworten
b5ien]chen8x8


Hat keiner ne Ahnung? :-/

KMas2te-r


Laut Google kann die Psyche dafür verantwortlich sein. Bei den Ganzen Herpesratgebern (sogar die von Zovirax) findet sich auch immer ein Hinweis nach dem Motto: Bauen sie Stress ab/ Bringen sie sich ins gleich Gewicht.

Ich selbst konnte es bei mir auch schon öfters beobachten, dass Mein Körper auf meinen Gemütszustand reagiert...

S)omme&rlüaftchexn


Psychische Belastung kann das Immunsystem schwächen. Meine Freundin hat angeblich damals bei extremen Streitigkeiten mit ihrem Ex öfters starken Hautausschlag bekommen, der sehr hartnäckig war und sich sogar einmal übers ganze Gesicht ausgebreitet hat. Fieber hatte sie schon bekommen und auch andere Symptome. Jedesmal bei großer Belastung.

So ein Herpes ist leider besonders hartnäckig, da man den Virus ständig in sich trägt, wenn man einmal infiziert wurde und er schnell wieder ausbrechen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH