» »

Blutgerinnungsstörung? Wenn ja, was soll ich machen?

Doream_GCatcBhexr hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich habe seit längerem hin und wieder das, wenn ich mich auch nur ganz leicht mal wo dran Verletzeoder unsere Katze mich mal im Spiel Kratzt, das es doch recht lange Blutet.

Dann habe ich auch wieder zeiten wo ich mich (Beispiel:beim Kochen und Gemüseschneiden mal nen Finger erwische) und es zwar Blutet, wäre ja auch schlecht wenns das nicht machen würde :-/

Was mir auch aufgefallenist, ich habe mal vor vielen jahren 4 Weißheitszähne gezogen bekommen, und die Blutung wollte nicht stoppen.

Bis ich am nächsten tag wieder zu Kieferchirugen bin, und der mich sicherheitshalber ins KH geschickt hat,

weil er sich es nicht erklären konnte weahalb das echt voll 26 Std geblutet hat so das mein mund innerhalb von ner min.

voll war!

Auch einige OP's an der Rechten Hand habe ich hinter mir, wo ich bei zweien mehr als 5 Tage da sein musste.

Letztens habe ich mir ein Piercing machen lassen, erst war alles ohne Blut, und in der nacht wars ca. 2Std leicht am Bluten!

Nun Frage ich mich ob ich eine Blutgerinnungsstörung habe?

Und durch was sowas kommen kann?

In meiner Familie leidet KEINER unter sowas, außer Kreislauf Problemen. Wer hat die nicht!?

Bitte um Rat!

Gruß!

Dream_Catcher

Antworten
KnrranVkeSxr


HY *:)

Was sagt da dein behandelnder HA dazu ?

Oder derjenige der an der Hand operiert hat.. der hat doch sicherlich im Entlassbrief für deinen Arzt erwähnt dass du länger als geplant hast bleiben müssen wegen der Blutung !!??!!

Geh zum HA und frag nach .... zur Not Blut abnehmen lassen und Gerinnungsparameter checken lassen (Gerinnungszeit/Quick/PTT/PTZ/Thrombo´s )

wenn da nix schlechtes bei rauskommt dann frag weiter nach Gerinnungsdiagnostik, z.B nach den verschiedenen Faktoren (z.B:Faktor 5 oder Faktor 8 ; APC Resistenz usw...) da gibt es einiges was man testen lassen kann..

Hoff ich konnt dir etwas helfen,,

lass hören was draus geworden ist..

@:) :)*

SLeapneqt7xor


Hättest du eine Gerinnungsstörung, hätte man das intra-/post-operativ festgestellt und dir mitgeteilt.

Gruß

n%udl^isch


Hi,

ich habe selber eine (leichte) Blutgerinnungsstörung, die niemals beim Hausarzt und auch nicht bei OP´s herauskam. Hole dir eine Überweisung in ein Zentrum für Blutgerinnungsstörungen, Thrombophilie oder Hämostaseologie. Erst bei den Blutuntersuchungen wurde bei mir eine Thrombozythopathie diagnostiziert.

Bei den Blutuntersuchungen beim Hausarzt werden bestimmte Stoffe?? nicht kontrolliert, das geht nur in diesen Zentren.

WÜnsche dir alles Gute

Spe>ane_t7oxr


Wie relevant ist die Gerinnungsstörung denn ? Wird sie behandelt ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH