» »

Erkältung und Bindehautentzündung

eDin.kauf,slaxden hat die Diskussion gestartet


guten morgen und zwar habe ich seit ende letzter woche eine erkältung los gings mit ohrenschmerzen ich hatte einen richtigen druck auf den ohren danach bekomm ich richtig starken husten und jetzt seit montag eine bindehautentzündung zusätzlich habe ich vorallem nachts mit starken hustenreiz zu kämpfen.meine ohrenschmnerzen kommen jetzt schon widda und schnupfen hab ich seit tagen was könnte dies sein bitte um antwort danke

Antworten
D"raDgonnx-82


Vielleicht Mittelohrentzündung? Hast du erhöhte Temperatur?

e!inkaufspladxen


was kann ich dagegen machen?

BUücherJw6ürmcjhen


Watte in die Ohren packen, das wärmt und lindert den Schmerz. Bei den vielfachen Symptomen, die du aufweist, würde ich ggf (bei bakterieller oder Superinfektion) den HA um Antibiotika bitten.

BmücherwRürmchexn


Wird die Bindehautentzündung behandelt?

F(rau rxy


Klingt nach dem, was bei uns gerade total rumgeht: vereiterte Nebenhöhlen (bei ner Kollegin die Stirnhöhle, bei mir hauptsächlich die Kiefernhöhle). Hatte auch drei Wochen mal Zahnschmerzen, mal eiterte das Auge und dann waren es wieder ein paar Tage die Ohren. Bis ich dann endlich mal zum HNO bin und er geröntgt hat. Nehme Antibiotika, ein Nasenspray mit Cortison und hab Schmerzmittel bekommen. Dazu inhalieren und ne Krankschreibung für eine Woche...

Gute Besserung

e>inkauyfsladxen


hab nen termin beim HNO-arzt für morgen gemacht hoffentlich weis ich bald was ich hab mach fast schon ne woche mit rum was kann das sein? ohrenschmerzen gehen und kommen widda? ne erkältung hab ich auch noch bitte um antwort danke

eeink6aufs{ladexn


guten tag und zwar war vorgestern mein hno-arzt meine schleimhäute sind verdickt der druck auf den ohren kommt von der erkältung zusätzlich hab den letzten tagen auch kopfschmerzen gehabt. hab nasenspray von der apotheke gekauft soll ich 3 mal am tag nehmen ein viertes mal wäre auch okay. ich habe diesen druck auf den ohren immer noch ist dies normal nach 2 zwei tagen oder muss ich mir sorgen machen deswegen bitte um antwort danke

e:inkaupfsladxen


soll ich wegen den druck auf die ohren durch warten oder soll ich morgen gleich zum HNo-arzt gehen bitte um antwort danke

eLin%ka?ufsnladexn


schreib keiner was

lte snanYgM real


1. Satzzeichen.

2. keine Schlangensätze.

3. Ich denke, 2 Tage sind noch im Rahmen, aber wenn du dir unsicher bist, geh noch mal zum Arzt.

4. Was tust du noch außer Nasenspray nehmen?

e|inkaufHsladexn


nix ich nehm bloß nasenspray wieso fragst du?

l"e sanNg rexal


Naja, das wäre meiner meinung nach etwas wenig.

Ganz viel trinken (3l und mehr), mehrmals täglich inhalieren, warm halten, genug schlafen, Obst essen und so weiter :-)

ejinkNaufsladxen


guten morgen weis net was ich mach soll ich wenn ich früh haben die ohren immer so einen druck der erst gegen abend verschwindet weis net was ich mach soll zum arzt oder net zum arzt bitte kennt jemand gute tropfen für die ohren die es noch freiverkäuflich gibt oder net wäre nett bitte um antwort danke

l]e FsanXg rQe/al


Geh zum Arzt, bevor hier noch mehr User sich die Haare raufen, weil sie deinen Text nicht lesen können. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH