» »

Herpes – Ich hasse es :(

Svparkxy89 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich leide seitdem ich ca. 13/14 Jahre alt bin regelmäßig an Herpes. Zumindest weiß ich seitdem Alter das ich es habe, ob ich es vorher schon hatte weiß ich nicht.

Seit heute Nacht habe ich auch wieder Bläschen, die mittlerweile zu einer Blase geworden sind, an der Oberlippe :(

Fühle mich dann wirklich immer total doof und hässlich und mir ist es total unangenehm so arbeiten zu gehen, aber man kann ja schlecht deswegen zum Arzt rennen und sich krank schreiben lassen. Zu Mal ich Herpes nicht an der kompletten Lippe habe, habe nämlich in anderen Foren gelesen, dass es arme Leidensgenossen gibt, bei denen das echt extrem sein soll.

Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich ich mir selber nicht mehr so dumm vorkomme für die 5-6 Tage in denen ich mit diesem Ding rumlaufen muss?

Und außerdem bin ich immer auf der Suche nach Mitteln und "wunderwaffen" gegen Herpes? Ich habe bei meinem letzten Ausbruch im Januar mir vom Arzt Aciclovir( oder so) Tabletten verschreiben lassen, davon musste ich am Tag 5x alle 4 Stunden eine nehmen ;-) Habe dazu Fenistil angewendet, fand aber das es genauso lange gedauert hat, als wenn ich nur Fenisitil genommen hätte.

Benutze eigentlich immer Fenistil, schon seit ein paar Jahren, weil ich es bei mir iwie am Besten hilft. Glaube aber das die Wirkung mittlerweile nachgelassen hat.

Grüße von Sparky89 und dem ungebetenen Gast

Antworten
B"arce7lUoynetxa


Ich fahre mittlerweile harte Geschütze auf und föhne die Biester tot. Man muss kucken, dass man es in einem Winkel macht, an dem der Rest der Haut wenig getroffen wird und natürlich darf man sich nicht verbrennen. Ich kann dann aber dabei zukucken, wie das Bläschen austrocknet.

Ansonsten gibts glaube ich noch einen Stift, der sowas punktuell macht (also die Hitze), das habe ich aber noch nie ausprobiert.

HEinaxta


also aciclovir tabletten sind schon hammer :-/

hast du mal die aciclovir creme probiert? gibt es als 2ml tuben in der apo.

sobald es anfängt zu kribbeln /jucken und ich merke 'aha! der teufel schlägt wieder zu' schmier ich mit nem wattestäbchen ein bisschen von der creme drauf.

ist auch ne verträglichkeits sache. ich würde halt erst die creme probieren (lokale anwendung) als gleich die tabletten zu nehmen (systemisch, kommt in den blutkreislauf und so). ich würde gerne wissen wieso dein arzt dir nicht zu erst mal die creme empfohlen hat.

was das wundermittel angeht: wenn du eins hast, her damit ;-D

Bei mir hilft die aciclovir creme (gibt auch ne herpes creme von fenistil), gegen das aussehen kann man nich viel machen, wenn die blase da ist, ist sie da. am wichtigsten ist das nicht-dran-rumfummeln, so verteilt man die viren nur (im auge is das ziemlich unangenehm, in der nase auch).

Bei manchen leute hat teebaumöl geholfen (gibts in der drogerie, 2,15€ bei dm). mit wasser verdünnen und vorsichtig mit nem wattestäbchen auftragen. ist aber nich jedermanns sache, das zeug stinkt ziemlich :/

Ansonsten gibt es herpes-lippen-patches, so kleine durchsichtige plastik folien dinger (sorry fällt grad kein anderer name ein), die man sich auf die betroffene stelle an der lippe auf'klebt'. so ist die blase abgedeckt von der umwelt und man steckt beim küssen zb keinen an.

Viele grüße, eine leidensgenossin.

Smpartky8x9


@ Barceloneta:

Werden die Bläschen durch das Föhnen nicht noch mehr? Dachte immer das Hitze Viren und so hilft sich zu vermehren?

Um zu föhnen muss ich die Creme da vorher ab machen oder kann ich die auch drauf lassen?

Ich lauf seitdem ich Zuhause bin, wieder mit nem fetten weißen Punkt auf der Lippe rum, auf der Arbeit kann ich schlecht so rumlaufen, dass ist mir unangenehm...

B.arFceFlonxeta


Werden die Bläschen durch das Föhnen nicht noch mehr? Dachte immer das Hitze Viren und so hilft sich zu vermehren?

Nein, ab 51°C zersetzen sich die Viren sogar, wenn ich richtig dran bin. Und du nimmst ihnen ihre Flüssigkeit.

Um zu föhnen muss ich die Creme da vorher ab machen oder kann ich die auch drauf lassen?

Ich mache sie immer weg, du kannst aber ausprobieren, ob es bei dir auch "mit" geht.

S6pa{rzky8x9


@ Hinata:

Ich habe alle Cremes schon so gut wie durch. Aciclovir, Zovirax, Erazaban und bin bei Fenistil hängen geblieben. Die anderen haben bei mir iwie nicht wirklich geholfen, weil meistens bekomme ich den Herpes über Nacht und dann ist es zu spät für die Cremes, außer eben Fenistil. Die hilft auch wenn der Herpes schon da ist.

Und als ich im Januar eh Krank war und deswegen auch Herpes hatte, habe ich ihm das erzählt und eben auch das ich von den o.g. Tabletten gehört habe. Wollte die eben gerne mal ausprobieren, deswegen habe ich die bekommen...

S'par'k6y8.9


@ Barceloneta:

Nein, ab 51°C zersetzen sich die Viren sogar, wenn ich richtig dran bin. Und du nimmst ihnen ihre Flüssigkeit

Ich weiß gar nicht ob mein Föhn so heiß wird? :-D Aber unter 51 Grad hilft das auch noch? Muss ich denn die Stärkste Stufe nehmen?

H[inatxa


ah ok, deswegen die tabletten.

das ist ja echt blöd wenn die gängigen cremes nicht mehr helfen.

das mit dem föhn kann ich so nicht beurteilen, kenn mich nicht mit der physikalischen stabilität der viren aus. aber am ende springen durch die hitze die 'restlichen' herpes-freien lippenteile auf und das ist ja auch nicht sehr angenehm.

wenn du im job nicht mit nem weißen cremetupfer auf der lippe rumlaufen möchtest (was ich durchaus nachvollziehen kann) würde ich dir wirklich mal diese herpes-patches empfehlen. probieren schadet nichts. es heilt wzwar nicht schneller ab, aber man sieht es zumindest nicht mehr so auffällig.

gute besserung!

Scparkyx89


Naja die Pflaster von Compeed habe ich auch mal gekauft. Finde ich aber viel zu krass teuer und ich finde die bringen auch iwie gar nix und das abziehen tut sau weh, besondern wenn die Kruste schon drauf ist und du dir alles wieder offen reißt.

Die neuen könnte ich vielleicht mal ausprobieren, aber die sind auch voll teuer :(

F&rühli>ngsxkind


Erfahrungen selber damit habe ich nicht, aber es gibt die neue Variante der Herpes-Pflaster. Es nennt sich Herpatch! Diese Pflaster lösen sich auf und reißen somit nicht wieder alles auf :)*

H|inRata


hm ok die hattest du also auch schon durch :/

ist ja echt blöd. so langsam bin ich mit meinem latein dann auch am ende....

bis auf die herkömmlichen tipps, die du sicher schon alle kennst (nicht anfassen, blasen nicht öffnen, geschirr /tassen nur allein benutzen, wenn cremes, dann regelmäßig und immer mit frischem wattestäbchen; aufpassen bei sexuellen handlungen, genitalherpes ist noch schlimmer....)...

da kann man sonst denk ich nich viel machen, außer eben immer wieder warten bis es weg ist.

hast du schon mal teebaumöl ausprobiert?

F9rühlinVgskxind


Schon mal eine Zink-Therapie gemacht? Zink stärkt das Immunsystem und soll somit dafür sorgen, dass der Herpes seltener ausbricht.

E)llacgant


ich benutz auch diese pflaster von compeed und ich find die viel besser als die ganzen cremes.

bei den cremes entsteht ne creme kruste und dann gerate ich 1. in versuchung das wegkratzen zu müssen und 2. wird der herpes berg dann durch die creme kruste noch größer :(v

die pflaster sind zwar schon vergleichsweise teuer aber ich find sie klasse. wenn ich sie abmach, dann seh ich immer die flüßigkeit dran, die sie aus den bläschen gezogen haben und an den bläschen seh ich auch, dass sie aussehen wie kleine krater ;-)

ob es weniger lang dauert, weiß ich nicht, aber jedenfalls kann ich mir an die lippe fassen ohne dass ich irgendwelche viren verteile oder so und eben keine hässliche creme-kruste.

s.eren5dipijty84


Ich habe mit diesen Herpes-Pflastern von Compeed sehr gute Erfahrungen gemacht. Klar, sie sind nicht gerade billig, sind die ganzen Cremes aber auch nicht.

Ich hab die Pflaster immer so lange drauf gehabt, bis sie sich von alleine gelöst haben. Man muss ja nun nicht zwingend jeden Tag das alte abknibbeln, so wieder alles aufreißen und ein neues draufmachen. Wozu? Das gute ist, dass das Herpesbläschen geschützt ist und sauber bleibt, man fummelt nicht dauernd mit der Zunge oder den Fingern dran rum (zumindest ich kann mich da normalerweise kaum disziplinieren) und verstreut so die Erreger nicht noch.Außerdem ist da auch noch sowas wie ein antibakterieller Wirkstoff drin, der die Heilung beschleunigen soll.

Toll ist außerdem, dass du über diesen patch ganz normal drüber schminken kannst. So fällt es eigentlich kaum noch auf. Also ICH bin total begeistert von denen: Man hat keine Creme mehr im Gesicht hängen. es fällt kaum auf und die Heilung gelingt mindestens genauso schnell wie bei anderen Behandlungsmethoden. :)^

H2inyatxa


@ ellagant:

das mit der cremekruste kommt m.E.n. aber nur wenn man zu viel creme auf einmal draufgibt. Wenn man eine angemessene menge draufgibt und leicht verteilt sollte das eigentlich nicht passieren. Es bildet sich ein dünner film, von gewissen creme bestandteilen, die aber auch nen sinn haben (abschottung von der luft)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH