» »

Immer wieder Fieber

G@oodGa4l>GoHneBxad hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

es belastet mich sehr, dass ich permanent unter einer erhöhten Körpertemperatur bzw. aus dem Nichts auch mal plötzlich an die 40,5 Fieber habe..

Zieht sich jetzt schon seit Jahren hin, da ich (wohl aufgrund einer verschleppten eitrigen Mandelentzündung) nun beschädigte Herzklappen habe, macht mir das sehr zu schaffen, da es ja auch belastend, ganz besonders für das Herz ist :°(

..bringt mich an den Rand der Verzweiflung, an wenn kann ich mich wenden?

Danke euch schonmal fùr die Hilfe!

LG,

Antworten
DPrag%ophine


Hast du dich schon auf versch. Viren und Bakterien testen lassen? Mir kommt da zum Beispiel das Pfeiffersche Drüsenfieber in den Sinn. Mein Freund hatte auch immer wieder Fieber, bis der Arzt ihm Blut abgenommen und ihn positiv auf EBV getestet hat. Eventuell liegt da ein Virus dahinter.

M sEi<nsaxm


Denke auch an ungewöhnliche Krankheiten wie Malaria....

G]ood,GalGoxneBad


Hey,

@ Dragophine

An Pfeiffer'sches Drüsenfieber hab ich auch schon gedacht, aber ich hab das schon seit ca. 3 Jahren, ist das nicht schon zu lange für EBV, um auszubrechen?

@ MsEinsam

Ich denke, dass kann ich ausschließen, da ich noch nie Urlaub in Tropengegenden etc. gemacht hab..

Zu welchem Arzt geht man damit überhaupt, zumal ich ja auch noch die Herzproblematik hab..

Herzlichen Dank für eure bisherigen Antworten!

& in meiner Frage hab ich *leide vergessen & ich meinte natürlich *wen und nicht wenn *blush*

LG,

GhoodG6alGWonFeBxad


..hat denn keiner mehr nen Tipp? :-(

LG,

G_oodGkalGMoneBad


Seit 2 Monaten grippale Infekte

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo Leute,

ich habe jetzt seit über 2 Monaten ständig irgendwelche grippalen Infekte, angefangen hat alles Anfang Oktober mit einer harmlosen Erkältung, ging nach 6 Wochen immer noch nicht wirklich weg, bin dann zum Arzt, der stellte ne Lungeninfektion fest. Antibiotika. Halfen nicht so wirklich was. Mir geht's immer schlechter, einfach erschöpft, Brust- und Lungenschmerzen ..für meinen Herzfehler ist das sicher auch nicht förderlich. Außerdem fühle ich mich jetzt seit einiger Zeit auch ständig dehydriert, obwohl ich sehr viel Wasser und Fruchtsäfte drinke. Was stimmt mit mir nicht??

Ach ja, ich bin 19, weiblich, schlank.

Danke schonmal für eure Hilfe! @:)

ZbaApperxlotxt


Liebe GoodGalGoneBad,

am Besten gehst du damit zu deinem Hausarzt, gerade, was den Herzfehler angeht und dass sich die Infekte nicht wirklich bessern. Vielleicht brauchst du ein anderes Antibiotikum oder oder oder.

Gute Besserung @:)

GSoojdGaGlGoneBxad


Hallo @Zapperlott,

herzlichen Dank für die schnelle Antwort! @:)

Da muss ich wohl nochmal zum Arzt, obwohl das wieder Wochen dauern kann, nen Termin zu bekommen..

Aber woran liegt es, dass ich stãndig dehydriert bin? ":/

LG

Zpappe#rloxtt


Hm, das weiß ich leider auch nicht ":/ . Trinkst du nicht genug? Hast du Durchfall? Schwitzt du viel? Gerade Infekte verbraten (zumindest bei mir) immer viel Wasser durch Schwitzen.

Hast du akut einen Infekt? Ich kenne es so, dass man bei akuten Fragen immer in eine offene Sprechstunde kann. Aber ein dauerhafter Zustand kann es so ja nicht sein bei dir :)z .

GtoodGalmGone{Baxd


Danke nochmal für die Zeit, auch diesen Beitrag zu lesen!

Ich trinke wirklich nicht wenig, Kaffee hab ich aufgegeben wegen meinem Herz, deshalb trinke ich fast nur noch Wasser & Fruchtsäfte, Durchfall habe ich keinen & übermäßiges Schwitzen wäre mir auch nicht aufgefallen..

Hoffe, dass das alles nur von diesem ewigen Infekt kommt, aber der macht mich schon echt fertig..arbeiten muss ich trotzdem 36 Stunden die Woche.. {:(

LG

Zyapp}erlotTt


Dann versuch auf jeden Fall, mal in einer offenen Sprechstunde zum Arzt zu gehen, 4 Wochen noch so rumzudoktorn ist ja auch eher schlecht, gerade, wenns draußen noch kalt wird und man sich überall weiß der Geier was nicht noch alles einfangen kann :-) .

Ist Kaffee denn wirklich schädlich für das Herz, auch in geringen Mengen?

:)*

GdooFdGalGZon`e^Baxd


Was soll ich tun?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo Leute,

in den anderen Foren bekomm ich leider keine Antwort :-(

Ich hab jetz schon seit Tagen keinen Hunger mehr & fühl mich ständig dehydriert, obwohl ich net unbedingt wenig an Fruchtsäften und Wasser trinke & muss auch ständig pinkeln..

auch werd ich eine Lungeninfektion einfach nicht mehr los..

bin ständig erschöpft..

was soll ich bloß machen??

LG @:)

bBudzdle{ia


Zum Arzt gehen.

Appetitlosigkeit ist bei Infekten aber nicht wirklich ungewöhnlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH