» »

Total erkältet: Arbeiten gehen?

Ö{ndurdxís


Mir scheint, einige vergessen hier, dass es hier um eine Erkältung und/oder Schnupfen geht und nicht um Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung oder Lungenentzünding

Und was kann aus einer Erkältung werden?

Richtig: Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung und/oder Lungenentzündung.

S, und jetzt les ich mir die restlichen 2 Seiten durch :-p

Ö<ndurPxs


@ Jenn80:

hey..ich meld mich auch mal wieder...

mir gehts eigentlich besser nur das seit gestern mein husten wieder anfängt und ich wieder schnupfen zu bekommen scheine. weiss nicht was machen. das is doch nicht normal?!

Doch, das ist nromal, WENN man nicht auskuriert ist ;-)

Dann gehts immer wieder von vorne los...

JRernn8v0


naja ich bin ja noch krankgeschrieben und liege quasi die gnaze zeit nur im bett, nehme mein budes spray und fenchelhonig

baeetTleju iece21


Man kann sich auch einfach erneut anstecken, dann ist das nicht der berühmte "Rückschlag" sondern einfach ne neue Erkrankung *soll vorkommen im Winter bei grau, nass kaltem Wetter* ;-)

Aber klar, ist der Rückschlag der zwangsläufig in ne Lungenentzündung mündet, Leute ihr seid witzig.... grins

Ich hab seit 8 Wochen Schnupfen... oh verzeihung eine chronische Sinusitis, bei der ich mich laut "internet doktor" jetzt schleunigst zum Kardiologen aufmachen sollte um die Myokcarditis zu verhindern *lol*

Könnte auch daran liegen das ich in nem Kindergarten dauernd kontakt mit schniefenden kleinen Monstern hab ;-)

@ KMoody:

Danke für deine beiträge, die gleichen irgendwie die Schieflage dieses Themas hier sehr erfrischend aus.

K/Mooxdy


beetlejuice21

Danke für deine beiträge, die gleichen irgendwie die Schieflage dieses Themas hier sehr erfrischend aus

.

Bin immer weider fassungslos, wenn sich Menschen mit einer Erkältung an der Schwelle zum Tode wähnen.

Cfao2iQmhe


Könnte auch daran liegen das ich in nem Kindergarten dauernd kontakt mit schniefenden kleinen Monstern hab

Die haben eine so wahnsinnig verantwortungsbewusste Betreuerin die seit 8 Wochen mit einem lächerlichen Schnupfen rum macht, somit seit 8 Wochen nicht voll belastbar ist und fröhliches "Wer will noch mal, wer hat noch nicht?" spielt.

K1Moo7dy


Die haben eine so wahnsinnig verantwortungsbewusste Betreuerin die seit 8 Wochen mit einem lächerlichen Schnupfen rum macht, somit seit 8 Wochen nicht voll belastbar ist und fröhliches "Wer will noch mal, wer hat noch nicht?" spielt.

Da ich gerade gestern meinen kleinen Neffen aus dem Kindergarten abholte und dort alle herumrotzten – Betreuerinnen, Kinder – wäre ich dafür, im Winter alle öffentlichen Einrichtungen zu schließen und erst im Frühling wieder zu eröffnen. Würde die Menschheit Winterschlaf halten, gäbe es weniger Erkältete.

bBeetleFjuice2x1


Nein sogar noch schlimmer, ich bin Kinderkrankenschwester und betreue in einem Heilpädagogischen Kindergarten ein intensivpflichtiges Kind ganz alleine ;-) Da laufen allerdings auch verrotzte Erzieher herum, da würden sich die Mamas natürlich freuen wenn die sich alle Krank melden, dann würden die Kinder daheim bleiben, mama würde sich auch krank melden müssen und wir sind wieder bei "das legt die gesamte wirtschaft lahm".

Im Übrigen bei diesem Kind mache ich auch nachtdienste, wenn wir die absagen, dann darf die Mutter nachts wach bleiben und sich kümmern statt ich.... ein laufender Kreis ;-)

Die kündigt meinen Pflegedienst dann weil wir die Schichten nicht machen können, dadurch haben 100 Leute keinen Job mehr und ich bin schuld weil ich schnupfen hatte ]:D

bdeetlemjuicxe21


außerdem wer lesen kann, ich mache seit 8 wochen mit ca 4 schnupfen rum und nicht mit EINEM ;-)

Ein guter schnupfen kommt ne woche, bleibt ne woche und geht ne woche, das sagte schon meine Oma. Nasentropfen helfen, wenn man sich platt fühlt mal ne Aspirin, aber so ein doofes Virus lässt sich leider mit keinem Medikament der Welt verscheuchen.... was also soll ich das Wartezimmer füllen um ein grünes Rezept für Nasentropfen zu kriegen? grins....

C5aoiXmxhe


Man muss es doch nicht so übertreiben, Rumrotzerei gehört dazu. Aber wer 8 Wochen nicht gesund wird, mit Kindern arbeitet und sich auch noch ob seiner Tapferkeit damit brüstet – da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da wäre es mir lieber, eine Erzieherin fällt mal aus statt wochenlang rotzend & dadurch schwächlich rumzurennen. Wenn man nämlich krank ist dann ist man auch nicht voll da, man ist nie so fit wie gesund.

Ckaoimyhe


aber so ein doofes Virus lässt sich leider mit keinem Medikament der Welt verscheuchen....

Nee, auskurieren (ein Schnupfen soll drei Wochen dauern?? Bei mit Jammerlappen ist das nach allerspätestens einer Woche durch!), Körper stark machen und vorbeugen. Aber wenn man natürlich gerne dauerkrank ist um damit zu protzen, bitteschön!

Übrigens, ich hab im Altenheim gearbeitet, da sind auch andauernd alle krank- Bewohner, Besuch, Personal- 8 Wochen war ich deshalb nie krank. Nie.

hXag-Lt.y:sja


Ich hab seit 8 Wochen Schnupfen... oh verzeihung eine chronische Sinusitis, bei der ich mich laut "internet doktor" jetzt schleunigst zum Kardiologen aufmachen sollte um die Myokcarditis zu verhindern

mir will das lachen einfach nicht rauskommen. achja, die myokarditis, die ich mir nach nem blöden infekt – bei dem ich sogar die ersten 2 tage auf der couch gelegen habe – eingefangen habe, hält mich einfach davon ab.

ich kann seitdem dieses heldentum darüber, wer öfter wie krank arbeiten war, echt nicht mehr haben.

ich wünsche das keinem und bin nebenbei so richtig angeschissen, denn es ist unklar, wann ich wieder arbeiten gehen kann oder auch nur mit meinem kind auf den spielplatz.

und eine chronische sinusitis ist ebenfalls recht umkomisch, wer mal eine richtig dikce nebenhöhlenentzündung mit fieber, dröhnendem kopf, schwindel etc. hatte, kennt den unterschied.

achja, ich bin seit jahren schmerzpatient, auch ich weiß also, was schmerzen sind.

l{unalxi79


ich arbeite auch in ner integrativ-kita.auch noch in der U3-gruppe.da wird gerotzt was das zeug hält! und ich hab eh ein schwaches immunsystem.letzten endes finde ich muss jeder selbst wissen wann er nicht arbeitsfähig ist aufgrund von krankheit. bei uns darf man zb gar nicht arbeiten wenn man herpes hat.oder durchfall.die kin der dürfen das auch nicht und da wir vorbildfunktion haben dürfen wir das auch nicht.

im übrigen kann aus verschleppten erkältungen tatsächlich eine herzmuskelentzündung entstehen!

F!lga"mi79


Bin immer weider fassungslos, wenn sich Menschen mit einer Erkältung an der Schwelle zum Tode wähnen.

:)= :)= :)^ :)^ :)^ :)= :)=

FTlamxi79


im übrigen kann aus verschleppten erkältungen tatsächlich eine herzmuskelentzündung entstehen!

ja und aus nem Pickel ein Furunkel und und und...wenn man danach geht, was alles aus was entstehen kann, sollte man am besten gar nicht arbeiten oder noch besser, sich in einen Glaskasten setzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH